Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kolkwitz feiert den Advent - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 26. November 2020 - 00:17 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
5°C
 

Anzeige

Kolkwitz feiert den Advent

4. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Cottbus, Top-Themen |

Kolkwitz feiert den Advent

Alle Jahre wieder schmückt der Kolkwitzer Weihnachtsbaum den Platz vor dem Rathaus. Besonders abends ein heimeliges Bild F: mk

Viele Veranstaltungen locken in die Gemeinde:
Kolkwitz (ysr/trz). Langsam, aber sicher rückt das Fest der Liebe immer näher. Woran das in Kolkwitz zu merken ist? Natürlich am strahlenden Weihnachtsbaum direkt vor dem Rathaus. Ebenso an der Vielzahl von adventlichen Veranstaltungen, die die Besucher anlocken. Beispielsweise die „Sternenwerkstatt“ des Naturschutzvereins Großgemeinde Kolkwitz am kommenden Montag, 7. Dezember, ab 19 Uhr. Es ist schon eine schöne Tradition geworden, jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit in gemütlicher Runde im Forsthaus (Koschendorfer Straße 35) zusammenzusitzen. Die Teilnehmer dürfen neue Vorschläge für Weihnachtsschmuck und kleine Geschenke ausprobieren. Alle, die dazu Lust haben, sind herzlich eingeladen. Der Unkostenbeitrag für das Material beträgt zwei Euro.
Weihnachtsmarkt
Am Sonnabend, 12. Dezember, ab 10 Uhr lädt die Kolkwitzer BHG (Friedensweg 9-10) zum Weihnachtsmarkt ein. Die Protagonisten versprechen viele Überraschungen für Groß und Klein sowie vielen Leckereien. Natürlich hat sich auch der Weihnachtsmann angekündigt.
Chorkonzert
Pünktlich zum dritten Advent wird es musikalisch. Denn der Kolkwitzer Volkschor veranstaltet sein traditionelles Weihnachtskonzert. Dieses findet am 13. Dezember um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche des Ortes statt.
Senioren feiern
Darüber hinaus wird zu den beliebten Rentnerweihnachtsfeiern eingeladen. Diese finden auch in den Kolkwitzer Ortsteilen statt. Beispielsweise am 9. Dezember in Gulben, am 11. Dezember im Kunersdorfer Dorfgemein-schaftshaus sowie am 19. Dezember im Limberger „Lindenkrug“.
Bäume
Ganz praktisch geht es am Sonnabend, 12. Dezember, beim Team der Metallschmiede Beil zu. Denn dort wird zum gemeinsamen Weihnachtsbaum-Schlagen geladen. Interessierte Bürger können sich auf dem Firmengelände in der Gewerbeparkstraße den schönsten Baum fürs Fest aussuchen und auch selbst fällen. Ab 10 Uhr stehen Fichten von 80 bis 180 Zentimetern Höhe zur Wahl. Für das leibliche Wohl ist mit Kuchen, einer Tasse Kaffee, leckerer Bratwurst und heißem Glühwein gesorgt, ein gemütliches Schwätzchen inklusive. Die Einnahmen von diesem Tag möchten Mathias Beil und Katja Twarz gern wieder einem gemeinnützigen Verein zugutekommen lassen. So sind alle Zutaten für eine gemütliche und besinnliche Adventszeit in Kolkwitz bereitgestellt. Überzeugen Sie sich selbst, und statten Sie den schmucken Dörfern zwischen Cottbus, Vetschau und dem Spreewald mal einen Besuch in der Vorweihnachtszeit ab. Dabei könnten Sie möglicherweise auch mit der einen oder anderen Überraschungen rechnen. Probieren Sie es einfach mal aus!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren