Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
175. Zapust in Saspow am 8. und 9. März 2019 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 23. September 2019 - 09:23 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
8°C
 

Anzeige

175. Zapust in Saspow am 8. und 9. März 2019

1. März 2019 | Von | Kategorie: Cottbus |

Saspower feiern 175 Jahre Fastnacht.

175. Zapust in Saspow am 8. und 9. März 2019

Zur 175. Fastnacht in Saspow werden am 9. März 2019, etwa 70 Paare erwartet. Während der Fastnachtsumzug am 9. März 2019 um 13.30 Uhr beginnt, laden die Veranstalter ein Tag vorher am  8. März 2019 ins Festzelt am Saspower Sportplatz ein, um sich gemeinsam mit den Gästen auf das Zapustwochenende einzustimmen. Am Freitag wird ab 21 Uhr die „nAund-Liveband“ für musikalische Unterhaltung sorgen | Foto: privat

Saspow (MB). Am 8. und 9. März 2019 feiern Jung und Alt in Sapow den 175. Zapust. Nachdem im Februar gezampert wurde, stehen nun der Fastnachtstanz und der Umzug an.
Als Einstimmung auf das Fastnachtswochenende laden die Organisatoren zur Auftaktveranstaltung am Freitag, 8. März 2019, ab 21 Uhr ins Festzelt auf dem Sportplatz ein. Die „nAund-Liveband“ wird zum Tanz aufspielen.
Einen Tag später, am Samstag, 9. März 2019, findet der Umzug statt. Die etwa 70 Paare aus verschiedenen Altersgruppen treffen sich um 11 Uhr auf dem Sportplatz. Nach den Gruppen- und Paarfotos marschieren die Paare um 13.30 Uhr aus. Bei ihrem Zug durch Saspow wird die Fastnachtsgesellschaft mit zünftiger Blasmusik begleitet von der „nAund-Blaskapelle“ und den Neiße-Musikanten. Gegen 18 Uhr ziehen die Paare ins Festzelt am Sportplatz ein. Um 20 Uhr startet hier der Fastnachtstanz. Die „nAund – Blaskapelle“ sowie DJ Hoffi sorgen für ausgelassene Stimmung am Abend. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren