Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
25.Töpferfest in Cottbus - Märkischer Bote 25.Töpferfest in Cottbus 25.Töpferfest in CottbusMärkischer Bote
Mittwoch, 30. November 2022 - 00:05 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
-2°C
 
epaper
Anzeigen

25.Töpferfest in Cottbus

Cottbus | Von | 6. September 2022

Stand mit Töpferware, im Hintergrund die Oberkirche

Am 10. und 11. September lädt das Töpferfest zum stöbern ein. Foto: CGA-Archiv

Cottbus (MB). Die historischen Mauern der Oberkirche St. Nikolai bilden traditionsgemäß die Kulisse für das “Cottbuser Töpferfest”, welches an diesem Wochenende, am 10. und 11. September 2022 stattfindet. Dabei sind mehr als 50 Töpfereien aus Deutschland, Holland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien und Ungarn. Sie präsentieren die schöne Vielfalt der Töpferkunst und bieten dem Besucher mannigfache Keramikarten und verschiedene Herstellungstechniken an. Dazu gesellen sich wieder Kunsthandwerker- und Handwerkerstände mit Blaudruck, Korkwaren, Mode aus Leinen und Wolle, Naturschmuck, vielfältiger Holzkunst, handgefertigten Seifen sowie Accessoires aus Leder.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Die Besucher können sich an Spezialitäten aus dem Spreewald und der Lausitz laben. Dazu gehören Hefeplinse, Spreewälder Gurken, Brot aus der Holzofenbäckerei, leckere Schmalzstullen, frischer Hefeblechkuchen, Deftiges vom Grill und aus der Feldküche oder ein frisch gezapftes Bier.

Der Töpfermarkt ist Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag in der Zeit von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Aufgrund des Organisationsaufwandes ist in diesem Jahr ein Festbeitrag von 2 Euro nötig, für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren ist der Eintritt frei.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: