Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
30 Töpfer zeigen Handwerksarbeit zum Töpfermarkt in Burg - Märkischer Bote 30 Töpfer zeigen Handwerksarbeit zum Töpfermarkt in Burg 30 Töpfer zeigen Handwerksarbeit zum Töpfermarkt in BurgMärkischer Bote
Freitag, 19. August 2022 - 09:19 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
22°C
 
epaper
Anzeigen

30 Töpfer zeigen Handwerksarbeit zum Töpfermarkt in Burg

Spreewald | Von | 20. Juli 2018

Dsc03586

Wer etwas Dekoratives für sein Heim oder den Garten sucht, ist am kommenden Wochenende auf dem Burger Töpfermarkt richtig
Fotos: CGA-Archiv

Burg lädt am 28. und 29. Juli zum Töpfermarkt auf den Festplatz ein.

 

Burg (MB). Der 15. Töpfermarkt in Burg präsentiert am 29. Juli und am 30. Juli 2018 feine handgemachte Sachen auf dem Festplatz in Burg.
In diesem Jahr mit dabei sind über 30 Töpfereien aus Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Litauen, Polen, der Ukraine und Ungarn. Sie präsentieren die schöne Vielfalt der Töpferkunst und bieten dem Besucher mannigfache Keramikarten und verschiedene Herstellungstechniken an. Dazu gesellen sich wieder zahlreiche Handwerkerstände mit Korbwaren, Blaudruck, Plauener Spitze, Mode aus Leinen und Wolle, Naturschmuck, vielfältige Holzkunst, Floristik, handgefertigten Seifen, mundgeblasenen Glaswaren, Gartensteckern aus Metall sowie Accessoires aus Leder. Wer Lust hat, kann auch dem einen oder anderen Handwerker beim Arbeiten über die Schulter schauen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.
Die Besucher können sich an Spezialitäten aus dem Spreewald und der Lausitz laben. Dazu gehören Hefeplinse, Spreewälder Gurken, Brot aus der Holzofenbäckerei, leckere Schmalzstullen, frischer Hefeblechkuchen, Deftiges vom Grill und aus der Feldküche oder ein frisch gezapftes Bier.
Auf der Freilichtbühne gibt es die passende musikalische Umrahmung – an beiden Tagen Live-Musik während des gesamten Markttreibens. Der Töpfermarkt ist Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag in der Zeit von 11 bis 17 Uhr geöffnet. …und das alles bei freiem Eintritt.

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: