Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Abschluss des Brandenburgischen Lesesommers in der Stadtbibliothek Guben - Märkischer Bote Abschluss des Brandenburgischen Lesesommers in der Stadtbibliothek Guben Abschluss des Brandenburgischen Lesesommers in der Stadtbibliothek GubenMärkischer Bote
Dienstag, 29. November 2022 - 18:55 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
3°C
 
epaper
Anzeigen

Abschluss des Brandenburgischen Lesesommers in der Stadtbibliothek Guben

Guben | Von | 31. August 2022

Stadtbibliothek Guben

Am 26. August zeichnete die Stadtbibliothek Guben die besten Leserratten des diesjährigen Brandenburger Lesesommers aus. Foto: Stadt Guben

Guben. Am 26. August fand die große Abschlussfeier des Brandenburger Lesesommers in der Stadtbibliothek Guben statt. In diesem Jahr verwandelte sich der Kinderbereich in ein riesiges Spielfeld und die Schülerinnen und Schüler selbst in Spielfiguren. Es galt Aufgaben zu lösen und Punkte zu sammeln, um das Spiel für sich zu entscheiden. Nach den spaßigen Spielrunden konnten sich die Kinder mit bunten Lesesommer-Muffins stärken, ehe jeder seine Urkunde und einen coolen Wasserball bekam.
Insgesamt wurden in den Sommerferien von 47 Schülern unglaubliche 342 Bücher gelesen! Es beteiligten sich Leseratten aus der Corona-Schröter-Grundschule, Friedensschule-Grundschule sowie der Grundschule Grano.
Mit 169 gelesenen Büchern konnte die Klasse 6a der Friedensschule den Pokal für die beste Leseklasse gewinnen.

Die drei besten Leserinnen und Leser waren:
• Jason Krost – 110 Büchern
• Arne Deinert – 40 Büchern
• Frieda Deinert – 28 Büchern

Für diese erstaunliche Leistung gab es jeweils einen Gutschein für „einLaden“.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: