Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Agenda-Diplome verliehen in Senftenberg - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Fliesen Lehmann
Mittwoch, 24. Oktober 2018 - 00:19 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Regenschauer
11°C
 

Anzeige

Agenda-Diplome verliehen in Senftenberg

12. Oktober 2018 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Agenda-Diplome verliehen in Senftenberg

Am Dienstag wurden in der Kaiserkrone Brieske die Agenda-Diplome verliehen – seit 2011 zum nunmehr achten Mal. 72 Mädchen und Jungen konnte Bürgermeister Andreas Fredrich in diesem Jahr auszeichnen | Foto: Stadt Senftenberg

Senftenberg (MB). Während der vergangenen Sommerferien nutzten wieder viele Mädchen und Jungen die insgesamt 60 Veranstaltungen mit sagenhaften 1.111 Plätzen im Rahmen des Agenda-Diploms. Wer dabei mindestens drei Stempel aus den unterschiedlichsten Kategorien gesammelt und seine Stempelkarte abgegeben hatte, wurde gestern mit dem Senftenberger Agenda-Diplom ausgezeichnet. Zusätzlich zur Urkunde gab es in diesem Jahr eine Trinkflasche im Design der Stadt sowie einen Gutschein für einen Erlebnisbadbesuch.Die Altersspanne der teilnehmenden Mädchen und Jungen lag zwischen sieben und 13 Jahren. Bei der Übergabe dankte Bürgermeister Andreas Fredrich nicht nur den Mädchen und Jungen für das fleißige Stempelsammeln, sondern auch den durchführenden Unternehmen, Vereinen und Institutionen. „Toll ist, dass wir in diesem Jahr vier neue Partner zum Mitmachen gewinnen konnten. Darunter drei Senftenberger Vereine. Sehr oft wird im Ehrenamt die jeweilige Veranstaltung organisiert und durchgeführt. Dafür möchte ich mich auf diesem Weg nochmal ausdrücklich bedanken“, so das Stadtoberhaupt. Auch in diesem Jahr wurde die Abschlussveranstaltung von der Ontras-Gastransport GmbH aus Leipzig unterstützt.Das Programm gestalteten die ZumbaKids von Sakura Fitness, die Videofilmer Senftenberg e.V. und der Spielmannszug des SV Senftenberg e.V., alles langjährige Partner beim Senftenberger Agenda-Diplom.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren