Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Auf Ostereiersuche und Osterfeuer in der Region - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 22. Oktober 2019 - 01:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
10°C
 

Anzeige

Auf Ostereiersuche und Osterfeuer in der Region

18. April 2019 | Von | Kategorie: Region, Top-Themen |

Auf Ostereiersuche und Osterfeuer in der Region

Der GuWoer Osterhase hat wieder mehr als 1000 Ostereier in der Gubener Innenstadt versteckt | Foto: GuWo

Guben. Am Samstag, 20. April 2019, hat der Osterhase der Gubener Wohnungsgesellschaft mbH (GuWo) wieder 1.000 bunte Ostereier in der Gubener Innestadt versteckt. Von 10 bis 12 Uhr können Kinder rund ums Dreieck bis hin zur Frankfurter Straße auf die Suche nach bunt gefärbten Eiern gehen. Neu in diesem Jahr ist ein 1,50 Meter großes weißes Ei am Dreieck, das bemalt werden kann.

Spremberg. Am Ostersonntag, 21.April 2019, findet um 10 Uhr im Stadtpark eine verrückte Ostereiersuche statt. City-Managerin Madlen Schwausch unterstützt hier eine private Initiative, die zum ersten Mal stattfindet. In einem abgesteckten Areal des Stadtparks werden bis zu 2000 bunte Ostereier und Schokoladeneier versteckt, die dann von den Kindern gesucht werden dürfen. Der spielerische Spaß steht dabei klar im Vordergrund. „Gern können die Kinder auch verkleidet kommen. Wichtig: Bringt Euer Osterkörbchen für das Suchen mit!“, informiert Madlen Schwausch. Die verrückte Ostereiersuche wird unterstützt von der ASG Wirtschaftsförderung, der Stadt Spremberg und der Kiko Kreativagentur. An diesem Osterwochenende ist ebenfalls die Saisoneröffnung des Bismarckturmes.

Osterfeuer

Cottbus. An diesem Karsamstag brennen vielerorts wieder die traditionellen Osterfeuer, so unter anderem auch in den Cottbuser Stadtteilen Ströbitz ab 16 Uhr, in Madlow ab 16.30 Uhr, in Schmellwitz ab 18 Uhr, ab 20 Uhr in Branitz und in Sachsendorf ab 21 Uhr. Aber auch in den umliegenden Ortschaften wird diese Tradition gepflegt, wie etwa in Willmersdorf ab 22 Uhr, in Gallinchen und Kahren ab 18 Uhr, ab 20 Uhr in Schlichow, in Döbrick ab 21 Uhr und in Maiberg ab 23 Uhr. In Sielow wird das Feuer um 22 Uhr entfacht sowie Sielower Ausbau ab 23.30 Uhr.

In Spremberg und Umgebung brennen am Samstag, 20. April 2019, die Osterfeuer. In der Drebkauer Straße in Spremberg wird das Feuer ab 20 Uhr entfacht sowie am Restaurant „Zur Grünen Wiese“ ab 17 Uhr, beim Sportplatz des FSV Spremberg 1895 e.V. ab 20 Uhr und in Klein Buckow 1 ab 18 Uhr. Weitere Osterfeuer wurden genehmigt in den Ortsteilen Graustein im Reuthener Weg ab 18 Uhr, in Hornow, Hornower Dorfstraße ab 19 Uhr, in Groß Luja am Muckrower Weg ab 21 Uhr, in Haidemühl in der Straße der Einheit ab 19 Uhr und in Weskow im Kleeweg am Teich ab 18 Uhr.

Die ersten Gubener Osterfeuer brennen bereits am Gründonnerstag in der Kaltenborner Straße 143 ab 16 Uhr sowie ab 18 Uhr am Platz am Reichenbacher Weg, ab 18.30 Uhr auf dem Gelände der Reitschule „Pferd – Freizeit“, ab 19 Uhr am Sportzentrum in der Kaltenborner Straße sowie im Ortsteil Groß Breesen auf dem Sportplatz des BSV Guben Nord ab 19 Uhr. Weitere Feuer gibt es am Samstag ab 18 Uhr in Kaltenborn auf dem Festgelände des Bürgervereins, in Schlagsdorf in der Alten Kiesgrube ab 19 Uhr und bei der Feuerwehr in Bresinchen ab 19 Uhr.

Die  Osterfeuer am Karsamstag finden u.a. statt in Groß Jamno in der Urwaldstraße und im Biergarten des SV Lausitz in der Sperlingsgasse ab 17 Uhr. In Sacro im Mühlenweg (hinterm Friedhof) und in Keune, gegenüber der Schule, ab 18 Uhr, in der Gaststätte „Hundehütte“ in der Robert-Koch-Straße ab 19 Uhr sowie in Horno, Pfälzer Straße (gegenüber Haus Nr. 8) ab 20.30 Uhr.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren