Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Weg am Mühlengraben bereichert Forst - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 17. November 2018 - 15:53 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Wolkenlos
5°C
 

Anzeige

Weg am Mühlengraben bereichert Forst

14. September 2018 | Von | Kategorie: Forst & Döbern |

Weg am Mühlengraben bereichert Forst

Die Forster Bürgermeisterin Simone Taubenek, der Geschäfsführer der Straßen- und Tiefbau GmbH & Co.KG, Hans Ullrich Dunkel, und Heike Korittke von der Bauverwaltung (v.l.) gaben am Montag einen neuen Wegabschnitt am Mühlgraben frei | Foto: M. Klinkmüller

Weg am Mühlgraben wurde erweitert

Forst (mk). Der Mühlgraben schlängelt sich durch die Forster Innenstadt. Seit Jahren wertet die Stadt das Mühlgrabenufer auf. So ist dieses nahezu vollkommen per Rad befahrbar. Am Montag wurde ein weiterer Wegabschnitt freigegeben. Dieser führt vom Naturheilverein bis zur C.A. Groeschke-Straße und schließt die Querung des Mühlgrabens mittels einer Brücke ein. Insgesamt sind so 2,5 Kilometer den Mühlgraben begleitenden Weg in Forst fertiggestellt. Die Gesamtkosten für diesen Abschnitt betragen 470 000 Euro. 235 000 Euro kostete die 18,70 Meter lange und zweieinhalb Meter breite Brücke. Wie die Bürgermeisterin Simone Taubenek erklärt, wird ein Orientierungs- und Leitsystem folgen, damit der Weg auch touristisch genutzt werden kann. Ab 2020 soll noch die Lücke zum Textilmuseum geschlossen werden. Die Brücke wurde mit glasfaserverstärkten Kunststoffplatten, statt mit Holz gebaut. Das verringert den Pflegeaufwand.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren