Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Brandenburgischen Frauenwochen - Märkischer Bote Brandenburgischen Frauenwochen Brandenburgischen FrauenwochenMärkischer Bote
Montag, 5. Dezember 2022 - 18:09 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
4°C
 
epaper
Anzeigen

Brandenburgischen Frauenwochen bei neuer Bühne Senftenberg

Senftenberg & Seenland | Von | 18. Februar 2022

Senftenberg (MB). Am 3. März 2022 starten die Brandenburgischen Frauenwochen mit einer hybriden Auftaktveranstaltung in der neuen Bühne Senftenberg zum diesjährigen Thema – „Gehen oder Bleiben“. Vor Ort sind Zuschauerkapazitäten unter 2G+ Bedingungen gegeben. Zusätzlich wird die Veranstaltung im Live-Stream im Internet übertragen. Jessy James LaFleur, eine Spoken-Word- Künstlerin, wird durch das Programm moderieren. Neben einer Impulsrede, einem Expertinnen-Talk und einem Spoken-Word-Beitrag gehört auch ein Polit-Talk zum Tagesprogramm. Im Rahmen des Polit-Talks werden Ursula Nonnemacher, Frauenministerin vom Land Brandenburg, Anne Seyfferth, Leiterin vom Landesbüro Brandenburg der Friedrich-Ebert-Stiftung und Landrat Siegurd Heinze gesellschaftsrelevante Fragestellungen und Problematiken von Frauen im Rahmen von politischen Strukturen erörtern und diskutieren. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 25. Februar erforderlich.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: