Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Bühne für wilde Blumen beim Branitzer Gartenfestival 2019 - Märkischer Bote Bühne für wilde Blumen beim Branitzer Gartenfestival 2019 Bühne für wilde Blumen beim Branitzer Gartenfestival 2019Märkischer Bote
Samstag, 25. Juni 2022 - 03:43 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Regenschauer
19°C
 
epaper
Anzeigen

Bühne für wilde Blumen beim Branitzer Gartenfestival 2019

Cottbus | Von | 10. Mai 2019

Beim Branitzer Gartenfestival 2019 zeigen Floristen die Pracht der Wildpflanzen in stilvoller Würde.

13

Üppige Pracht aus dem Staudenbeet bestimmte den Wettbewerb in letzten Jahr; diesmal sind die „wilden Blumen“ die Stars für den Verein „Fürst Pückler in Branitz“ | Foto: Karl-Heinz Rademacher

Cottbus (hnr.) „Pückler und die wilden Blumen“ heißt das Thema beim 6. Wettbewerb der Floristen im vorsommerlichen Branitz. Auch in diesem Jahr tragen die Freunde des Vereins „Fürst Pückler in Branitz“ damit auf ganz besondere Weise zum Gelingen des Gartenfestivals – es ist bereits das 9. im Weichbild von Schloss und Gärtnerei – bei.
Nachdem bisher die Steck- und Bindekunst der Floristen gefragt war und opulente Sträuße und Gebinde zur Schau standen, sollen diesmal die Wildpflanzen und Wildblumen in stilvollen Gefäßen als gepflanzte Arrangements in den Wettbewerb treten. Gefragt sind also in ganz besonderer Weise handwerkliches Geschick und Kenntnisse der Floristik in einem reizvollen Randsegment.
Schirmherrin Elke Gräfin von Pückler, die Organisatoren des Wettbewerbs und sicher viele Gäste sind gespannt auf die krautigen Kreationen. Die Arrangements sollen, da sie nach der Schau zum Verkauf angeboten werden, im preislichen Rahmen zwischen 20 und 50 Euro liegen. Gezeigt werden die „wilden Schönheiten“ am Sonnabend, 25. Mai  und Sonntagvormittag, 26. Mai 2019. Das Publikum darf werten. Im letzten Jahr haben sich 1 400 (!) Gäste beteiligt. Das allein ist eine schöne Werbung für die floristische Kunst dieser Region.
Am Sonntag, dem 26. Mai 2019, 11.30 Uhr, erfolgt die Preisverleihung. Es gibt drei Sieger und einen Preis für die originellste Arbeit.
Der Erlös vom Verkauf aller Wettbewerbsobjekte kommt, wie immer, der nächsten Frühjahrsbepflanzung am Schloss zugute.
Interessenten können ihre Teilnahme am Wettbewerb jetzt signalisieren. Die Arrangements sollten am 25.5. zwischen 7.30 und 9 Uhr am Hintereingang der Schlossgärtnerei abgegeben werden. Näheres zu allen Details unter www.gartenfestival-branitz.de

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: