Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Bündnis für die Lausitz - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 10. Dezember 2019 - 10:01 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
2°C
 

Anzeige

Bündnis für die Lausitz

15. Februar 2019 | Von | Kategorie: Region |

IHK und RWK für Unternehmensansiedlungen.

Region (MB). Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus und die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH (WR.Lausitz) kooperieren ab Februar 2019 miteinander, um gezielt Unternehmensansiedlungen in der Lausitz zu befördern. Hierauf haben sich der Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus, Marcus Tolle, und der WR.Lausitz-Geschäftsführer, Torsten Bork, verständigt.
„Zielgerichtete Unternehmensansiedlungen sind ein Schlüssel dafür, vorhandene Wertschöpfungsketten in der Lausitz zu erhalten und neue aufzubauen. Mit dem Abschlussbericht der Strukturkommission stehen hierfür nun Rahmenbedingungen fest. Um neue Investoren für die Region zu gewinnen, müssen wir jetzt mit schnellen und gezielten Schritten vorangehen. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit der Wirtschaftsregion Lausitz ein Projekt für Unternehmensansiedlungen gestartet“, so Marcus Tolle.
Unterstützt wird das Vorhaben, das zunächst mit dem Fokus Südbrandenburg startete, durch das WRL-Projekt „Zukunftswerkstatt Lausitz“, mit dem die Standortpotenziale der gesamten Lausitz umfänglich aufbereitet werden. „Wir möchten eine Ansiedlungsstrategie für potenzielle Investoren entwickeln.“, so Torsten K. Bork.
„Unser gemeinsames Ziel ist es, Investoren professionell zu beraten und für Ansiedlungen zu gewinnen.“ Das Projektteam besteht aus Mitarbeitern der IHK Cottbus und der WR.Lausitz. Für die Leitung des Ansiedlungsprojekts konnte Dr. Martin Wilke gewonnen werden, der über umfangreiche Erfahrungen in der Akquisition verfügt.
Das Projekt ist offen für weitere Akteure aus der Lausitz, die aktiv diesen Prozess unterstützen möchten.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren