Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Drachensteigen - Märkischer Bote Drachensteigen DrachensteigenMärkischer Bote
Samstag, 25. Juni 2022 - 19:12 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
26°C
 
epaper
Anzeigen

Bunte Drachen am Ostseehimmel zum Tag der Deutschen Einheit

Cottbus | Von | 8. Oktober 2021

Cottbuser OSTSEE Sportverein feiert 4. COS Drachenfest.

Drachen 1

Die Wiese zwischen Mauster Kiessee und Cottbuser OSTSEE lud am vergangenen Sonntag (03.10.2021), zum 4. COS Drachenfest ein.        Foto: Sparkasse Spree-Neiße

Cottbus (MB). Der goldene, farbenfrohe Oktober machte zum Tag der Deutschen Einheit seinem Namen alle Ehre. Die Wiese zwischen Mauster Kiessee und Cottbuser OSTSEE lud am vergangenen Sonntag, zum 4. COS Drachenfest, zu jeder Menge Spaß und allerlei Kurzweil ein. Schon auf der Hinfahrt, ob mit dem Rad oder Auto, bot sich den großen und kleinen Gästen ein farbenreiches, fantastisches Bild am Himmel. Auf den Wiesen und Freiflächen am entstehenden OSTSEE ließen begeisterte Drachenfans ihre bunten, teilweise selbst gebastelten Flugobjekte in die Lüfte steigen. Neben Clown Oli, den Kita-Kids aus Neuendorf, den Tanzmäusen aus Merzdorf und DJ Tobi, sollten auch die Cottbuser Sportjugend mit Hüpf- und Kletterfelsen und das beliebte Drachenbasteln sowie Kinderschminken mit Juks e.V. nicht fehlen. Den absoluten Renner lieferten die Willmersdorfer Frauen mit ihren selbstgemachten Plinsen. Selbstgebackener Kuchen, Kuhlmannevents, Eis sowie der Wasserwagen der LWG sorgten für eine gute Versorgung der zahlreichen Gäste.
Auf reges Interesse stießen das Ponyreiten und Erinnerungsfotoschießen präsentiert von der GWC. Am Infostand des ausrichtenden Cottbuser OSTSEE Sportvereins (COS) konnte man sich über die Möglichkeiten der Mitgliedschaft und Unterstützung diverser COS-Projekte von “OSTSEE Meile”, “OSTSEE Sport- spielen”, “Seilbahn zum OSTSEE” oder den neuen Terminen für 2022 informieren.
Anregungen und Ideen wurden natürlich gleich notiert und den Entscheidern übergeben. Denn neuste Infos erhielt man beim Drachenfest persönlich vom Oberbürgermeister der Stadt Cottbus Holger Kelch und seinem Dezernenten Stefan Korb in Sachen Cottbuser OSTSEE besonders zum Rundweg.
Bürgermeister Harald Groba ergänzte in Sachen Planungstand des Hafens auf der Uferseite der Teichländer.
COS Vorsitzender Burkhard Schöps dankte allen Helfern, den Anrainern und Sponsoren und war sichtlich glücklich über so viele gut gelaunte Gäste und fröhliche Kinder zum Drachenfest bei schönstem Feiertagswetter.

Drachen 2

Gästen bot sich ein farbenreiches, fantastisches Bild am Himmel. Auf den Wiesen und Freiflächen am entstehenden OSTSEE ließen begeisterte Drachenfans ihre bunten, teilweise selbst gebastelten Flugobjekte in die Lüfte steigen. Foto: Stadtsportbund

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: