Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Cottbus: FCE-Fans kooperieren gegen die Gasthaus- Flaute - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 8. August 2020 - 05:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
20°C
 

Anzeige

Cottbus: FCE-Fans kooperieren gegen die Gasthaus- Flaute

24. April 2020 | Von | Kategorie: Cottbus, Top-Themen |

2. Wohnzimmerkonzert im Böhmischen Rasthof: Alexander Knappe verzichtet komplett auf die Gage

Cottbus: FCE-Fans kooperieren  gegen die  Gasthaus- Flaute

Die Begeisterung für den FCE verbindet sie, das 1. Wohnzimmerkonzert letztes Jahr brachte sie näher. Jetzt kündigt Rock-Poet Alexander Knappe (r.) die 2. Auflage an – ohne Gage, um Gastwirt Sven Rex (l.) und seinen sieben Festangestellten im Böhmischen Rasthof zu helfen Fotos: J. Heinrich

Cottbus (hnr.) „Ich kann nicht alle retten“, klagt der Cottbuser Sänger Alexander Knappe fast verzweifelt, und: Dies sei ja nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Diesen „Tropfen“ empfindet der Hänchener Gastwirt Sven Rex jetzt als warmen Regen in akuter Dürre. Wie alle Lokale musste sein renommierter Gasthof schließen, alle Buchungen, darunter Jugendweihen, sind storniert, die sieben Festangestellten auf Kurzarbeit.
Das Haus lief super. Rex hat eben investiert, den beliebten Saal neu dielen lassen, und jetzt das! Null Einnahmen. Stille im Partyhaus.
„Lass uns das Wohnzimmerkonzert neu auflegen“, schlug Alexander Knappe in höchster Not vor. Die erste Show dieses Formats im letzten Dezember vor 130 Gästen auf kleiner Bühne „lief mega“. Die Neuauflage folgt am 13. und 14. November, der Kartenverkauf (39 Euro pro Person mit gutem Essen) startete sofort. „Das hilft Sven über die schwerste Zeit“ hofft Alex, und ist wieder in seinem Thema „Liebe kennt keine Liga“, dem Open-Air-Event im August. Die Benefiz-Show für den FC Energie, für die mehr als 2000 Karten verkauft sind, darf jetzt nicht stattfinden, ist auf den 14. August 2021 verschoben. Das wurmt auch Sven Rex heftig. „Der ist ein guter FCE-Sponsor, daher kennen wir uns“, sagt Alexander Knappe, dem dieses Jahr auch einige Termine wegbrechen. „Aber es sollte für mich ohnehin nur ein Vorbereitungsjahr sein, also sowas wie Glück im Unglück“, lenkt er ein. Immerhin steht ein Plattenvertrag kurz vor der Unterschrift, und es gibt jede Menge Ideen.
Erzählen will er über alles, auch ganz Privates, im Wohnzimmerkonzert im Böhmischen Rasthof in diesem November. Benni, der Stadionsprecher vom FCE, ist dann sein Interviewer. Im Saal gibt es auch einen Frage-Briefkasten und jede Menge Gelegenheit für Selfies. Alex und Sven fiebern dem Ereignis spürbar entgegen.
Und die Sensation: Schon 24 Stunden, nachdem es diese Woche bekannt wurde, waren alle Karten ausverkauft!

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren