Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Cottbus: Stadtfest multikulti zwischen Stadthalle und Spree - Märkischer Bote
Sonntag, 15. Dezember 2019 - 20:53 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
7°C
 

Anzeige

Cottbus: Stadtfest multikulti zwischen Stadthalle und Spree

12. Juni 2015 | Von | Kategorie: Cottbus, Top-Themen |

Cottbus: Stadtfest multikulti zwischen Stadthalle und Spree

Wer den „Kick“ sucht wird in diesem Jahr besonders gefordert sein: gleich zwei atemberaubende Fahrgeschäfte werden erstmals in Cottbus aufgebaut und reichen in luftige Höhen in 45 und 55 Meter

24. Cottbuser Stadtfest mit „Cottbus Open“ rund um fünf Bühnen / Erstmals Monster-Riesenschauke:
Cottbus (ha). Auch ohne Stadthallenvorplatz, wo derzeit die Kanalisation erneuert wird, erwartet die Besucher des bereits 24. Stadtfestes von Freitag, 19. Juni, bis Sonntag, 21. Juni, ein Feuerwerk an Musik, Show, Adrenalin-Schüben und besinnlichen Momenten.
Und auch diesmal wird das multikulturelle Festival „Cottbus Open“ am Sonntag im Puschkinpark in das Festprogramm integriert, das allein rund 200 Mitwirkende auf die Bühnen und mitten unters Volk bringt.
Start im Puschkinpark
Eröffnet wird das Stadtfest am Freitag um 17 Uhr von Oberbürgermeister Holger Kelch gemeinsam mit der Trommlertruppe „Los Pepinos“, die auch bei der Trommler-Show am Sonntag wieder viele Musikergäste eingeladen haben. Auf fünf Bühnen werden viele Berufs- und Laienkünstler und zahlreiche andere Kulturschaffende ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm darbieten. So wird im Puschkinpark am Sonnabend wieder das sorbisch-wendische Fest ab 14 Uhr gestaltet, auf dem Altmarkt sind die Rainbirds zu Gast, auf der Bühne am Stadtbrunnen geht es karibisch zu und an der Oberkirche heizen „nA und“ Alexander Knappe und – traditionell – „SIX“ ein.
Überschlag erwünscht
Rund 80 Schausteller sorgen für jede Menge Spaß an den drei Tagen. auch in diesem Jahr mit einer Vielzahl neuartiger Fahrgeschäfte aufwarten. Neben dem Piratenschiff, der Riesenrutsche, dem Flipper oder dem Riesenrad werden auch Fahrgeschäfte der Superlative wie der „Sky Dance“ – ein 55 Meter hoher Kettenflieger (so hoch wie das Riesenrad!) – und das „Monster“ – eine 45 Meter hohe Riesenschaukel – zum ersten Mal in Cottbus auszuprobieren sein.
Cottbus: Stadtfest multikulti zwischen Stadthalle und Spree

Gehört seit 15 Jahren fest zum Stadtfest dazu – das multikulturelle Festival „Cottbus Open“ – da begegnen einem auch merkwürdige Leute wie hier die Schauspieler der bühne8.

Wer seinen Magen wieder beruhigt hat, wird von den über 100 Gastronomen und Händlern auf vielfältige Weise verwöhnt.
Hier ist unbedingt die internationale Ess-Straße des multikulturellen Festivals „Cottbus Open“ zu nennen. Köstlichkeiten aus Indien, Russland, Venezuela, Iran, Ghana, Ägypten, Uganda, Kolumbien, Syrien, Brasilien, Japan, Mexiko, Ukraine, Frankreich, Sudan, Sri Lanka, Nigeria und dem Libanon werden angeboten – da fällt die Wahl äußerst schwer. Zuvor jedoch sind Aktionen zu Religion, Theater, Brauchtum, Tänze und Musik aus der ganzen Welt zu erkunden.
Den krönenden Abschluss des 24. Stadtfestes bildet am Sonntag eine weitere fantastische und spektakuläre Laser-Show über dem Altmarkt.

 

Programm Stadtfest Cottbus

Freitag, 19. Juni, bis Sonntag, 21. Juni

Freitag

15 Uhr    „Julia PE“ – Altmarkt
17 Uhr    Cottbus meine Stadt – Programm des Kindermusical Cottbus e.V. – Puschkinpark
17 Uhr    Eröffnung des 24. Cottbuser Stadtfestes mit „Los Pepinos“ – Puschkinpark
19 Uhr    „Crazy Cat & the Rockets & Grüttrock“ – Puschkinpark
20 Uhr    Mr. Feelgood – Party, Gaudi – Altmarkt
20 Uhr    „4am“ Pop-Rock-Party-Coverband – Puschkinpark
20 Uhr    „Haystackers“ Rock’n’Roll – Heronplatz
21 Uhr    „nA und“ – Oberkirche

Samstag

11 Uhr    Frühschoppen mit den „Prostatalern“ – Puschkinpark
11 Uhr    Line Dance Workshop – Puschkinpark
11.30 Uhr    Frühschoppen mit der SGB9-Band – Heronplatz
14 Uhr    Sorbisch-wendisches Fest „Serbski swezen“ – Puschkinpark
14.30 Uhr    Sachsendorfer Kinderchor- Altmarkt
15 Uhr    Cottbus Kindermusical – Altmarkt
15 Uhr    Sport mit dem PSV Cottbus – Heronplatz
15.30 Uhr    Fairydust – Solo-Folk-Fee – Heronplatz
18 Uhr    Westerhagen Show – Oberkirche
19 Uhr    Alexander Knappe – Oberkirche
19 Uhr    Karibische Nacht mit „Guantanamera“, Limbocontest & Shows – Heronplatz
20 Uhr    Claudy Bluesky & Tom’s Daddy – Puschkinpark
20 Uhr    „Stamping Feets“, „Jump“, „Rainbirds“ – Altmarkt
20 Uhr    Oldieparty mit dem BEAT-CLUB Leipzig & Spirit of Smokie – Puschkinpark
21 Uhr    House KaspeR – Oberkirche
23 Uhr    The Disco Boys- Oberkirche

Sonntag

11 Uhr    Frühschoppen mit den „Saspower Dixieland Stompers“ – Puschkinpark
11 Uhr    „Hufeisen” Oldies & Country – Altmarkt
11 Uhr    Bläsergruppe vom Cottbuser Konservatorium – Heronplatz
11 Uhr    Frühschoppen mit dem Duo Herzblatt- Oberkirche
12 Uhr    Cottbus Open – Multikulturelles Festival
14 Uhr    Linedance  mit „VKE Nachenk“ – Altmarkt
14 Uhr    „Oldieexpress“ – Heronplatz
15 Uhr    „Träumer und Menschen“ – Altmarkt
15 Uhr    Linett‘s Tanzmäuse
15 Uhr    Showprogramm mit  heimischen Gruppen und Schlager: Tina Anders, Michelle – Puschkinpark
16 Uhr     „Heike Valentin“ – Altmarkt
17 Uhr    Der Teufelgeiger – Altmarkt
19 Uhr    „Bonny und die Rockpiraten“ – Altmarkt
19 Uhr    „Soulrippers“
19 Uhr    TB Fession Band – Oberkirche
19 Uhr    „Nameless“ Country, Blues, Oldies, Rock – Heronplatz
21 Uhr    Live-Konzert mit SIX- Oberkirche
22.30 Uhr    Große Lasershow über Cottbus
(Programmausschnitt, Stand bei Redaktionsschluss)




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren