Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Cottbus: Tierisch starker Partner - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 30. Oktober 2020 - 00:15 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
13°C
 

Anzeige

Cottbus: Tierisch starker Partner

15. Mai 2020 | Von | Kategorie: Cottbus |

Sparkasse Spree-Neiße unterstützt das Tierheim

Cottbus: Tierisch starker Partner

Catharina-Sofia Helkowski, Tierärztin und stellv. Vorstandsvorsitzende des Tierschutzverein Cottbus e. V. mit Mischling Billy (v.l.), Lutz Linke, Vorstandsvorsitzender des Tierschutzvereins, Sven Walter, Direktor der Direktion Cottbus-Süd der Sparkasse Spree-Neiße, und Anne Klose, Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Breitscheidplatz mit Hündin Cookie Foto: Sparkasse SPN

Cottbus (MB). Für die von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen und Selbständigen in der Region ist die Sparkasse Spree-Neiße mit ihren schnellen und unkomplizierten Kredit- und Liquiditätshilfen ein verlässlicher Partner. Auch Vereine und gemeinnützige Organisationen haben mit großen Herausforderungen zu kämpfen, die sie vor Wochen nicht für vorstellbar gehalten hätten. Für die Sparkasse ist es selbstverständlich, auch hier Hilfe zu leisten. So spendete sie dem Tierschutzverein Cottbus e. V. jetzt 2.000 Euro. „Als der Hilferuf kam, war es für uns gleich klar, dass wir dem engagierten Verein als starker Partner zur Seite stehen“, betont Sven Walter, Direktor der Direktion Cottbus-Süd, bei der Spendenübergabe. „Seit Jahren unterstützen wir das Tierheim, haben viele Projekte und Vorhaben sehr gern begleitet.“ Mit großer Freude nahm der Vorsitzende Lutz Linke die Spende entgegen. Der Verein hat in dieser Zeit große Sorgen, musste Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken, ehrenamtliche Helfer und Gassigänger fallen wegen Kontaktbeschränkung aus und Einnahmequellen fielen auch weg. Die Tiervermittlungen gingen aufgrund des Kontaktverbotes stark zurück und laufende Kosten blieben bzw. stiegen an.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren