Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbus: Wassergespräch zu Verdunstung - Märkischer Bote Cottbus: Wassergespräch zu Verdunstung Cottbus: Wassergespräch zu VerdunstungMärkischer Bote
Donnerstag, 13. Juni 2024 - 01:36 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
10°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Cottbus: Wassergespräch zu Verdunstung

Cottbus | Von | 8. November 2019

Cottbus (I.A.) Die Grundwasserneubildung und damit das Wasserdargebot wird maßgeblich durch die Verdunstung beeinflusst. Wie diese durch Landnutzungsänderungen nach dem Bergbau und durch den Klimawandel beeinflusst wird, thematisiert Prof. Dr. Christoph Hinz von der BTU Cottbus-Senftenberg im Vortrag der 22. Öffentlichen Ringvorlesung „Wassergespräch Lausitz“ kommenden Dienstag (12.11.) ab 17.30 Uhr im Hörsaal 2, Lehrgebäude 1a der BTU.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: