Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbuser Ostsee füllt sich - Märkischer Bote Cottbuser Ostsee füllt sich Cottbuser Ostsee füllt sichMärkischer Bote
Samstag, 25. Mai 2024 - 04:05 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Fog
14°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Cottbuser Ostsee füllt sich

Cottbus, Region | Von | 1. März 2024

IMG20240226141724

Foto: J. Hnr.

Region (MB). Noch fehlt’s an Grünem im Revier, doch Wasser gibt’s in Fülle dafür! Der Cottbuser Ostsee, drei dürre Jahre lang Lausitzer Kummerkind, nimmt jetzt Gestalt an. Mit gehörigem Druck donnern je Sekunde fünf Kubikmeter Spreewasser ins Gelände, das man vor einem halben Jahr noch trockenen Fußes überqueren konnte. Nun haben sich nicht nur die Randschläuche, sondern auch die Poren des Kiesbettes in der künftigen Seemitte mit Wasser gefüllt und der Spiegel wächst zur einheitlichen Fläche zusammen, die bald auch die flachen Uferzonen einschließt. Täglich und bei jedem Wetter lockt das Landschaftsbauwerk Schaulustige aufs Publikumspodest über dem Einlauf. Auf jeden Fall müssen die Zäune respektiert werden, denn beim Pegelanstieg drohen noch Uferabbrüche.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: