Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Stele - Märkischer Bote Stele SteleMärkischer Bote
Mittwoch, 30. November 2022 - 02:20 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
1°C
 
epaper
Anzeigen

Cottbuser Stele wieder komplett

Cottbus | Von | 23. Dezember 2021

Kunstwerk am Hauptbahnhof mit neuer Hinweistafel versehen.

Cottbus (MB). Die Stele „Energetische Reflexionen“ am Hauptbahnhof ist wieder komplettiert. Auf dem Sockel wurde jetzt die Hinweistafel auf das Kunstwerk montiert. Die Tafel war während der Sanierungsarbeiten am Bahnhof und dem Vorplatz zunächst abmontiert worden und konnten nicht mehr aufgefunden werden. Sie ist nun originalgetreu ersetzt. Die Stele ist ein Werk der Autoren Heinz Gardzella und Manfred Vollmer und entstand zwischen 1985 und 1988 im Auftrag des Rates der Stadt Cottbus. Hauptbestandteil des Werkes ist der etwa 7000 Jahre alte Stamm einer Mooreiche. Dieser hatte sich besonders in den ersten Jahren nach dem Aufstellen mehrfach entzündet. Daher ist der Stamm einseitig mit einer speziellen Feuerschutzschicht versehen worden.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: