Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Das Konzert der Sieger - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 29. Februar 2020 - 05:14 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
3°C
 

Anzeige

Das Konzert der Sieger

2. März 2018 | Von | Kategorie: Cottbus |

Das Konzert der Sieger

Sieger des Regionalwettbewerbs „Jugend Musiziert“ und damit Teilnehmer am Landesausscheid präsentieren sich nach dem Preisträgerkonzert im Cottbuser Konservatorium zusammen mit dem Preisgebern; das sind Firmen und Privatpersonen Foto: Berndt Weisse

Sie stehen Mitte März im Landeswettbewerb.

Cottbus (hnr.) Es war ein wichtiger Vorentscheid. Vom 15. bis 17. März geht es in Potsdam dann um die Landespreise in „Jugend Musiziert“, dem Musikförderprojekt, das in Deutschland seit 55 Jahren Talente pflegt. “Es ist schön, dass es noch so etwas Gutes gibt“, freute sich Konservatoriums-Direktor Gabriel Zinke dieser Tage beim Siegerkonzert der regionalen Vorrunde. Der musischen Erziehung werde in den Normalschulen, so Zinke, nicht genügend Aufmerksam geschenkt. Umso erfreulicher, dass hier, auch mithilfe vieler Fördergeber, solide Leistungen vorgesellt werden können.
Vorwiegend aus dem Kon Cottbus, der SPN-Musikschule und aus Guben begeisterten Regionalsieger, etwa die auch darstellerisch starke Johanna Busch im Musical-Gesang (Preisgeber Autohaus Cottbus), Michelle Werban mit Eigenkomposition am E-Bass (Preis Druckerei Schiemenz), Sänger Ye June Park vom Kon mit Benjamin-Britten-Titel (LWG-Preis) oder die Cottbuser Klavier-Vierhänder Elisabeth Zackor und Tom Zisowsky mit Debussy (SPN-Sparkasse). Jörg Zimmerman vom gleichnamigen Orthopadie-Unterneh- men zeichnete sechs phantastische Mozart-Streicherinnen (Violine, Viola, Cello) aus. Zum Finale spielte Hanna-Lene Freye souverän die Orgel (geehrt von Petra. u. Jürgen Heinrich). Mit Max Reger wird sie sich am 15. März in der Potsdamer Nikolaikirche – wie die anderen – landesweit zeigen.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren