Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Der 3. Mad Chicken Run in Hänchen - Märkischer Bote Der 3. Mad Chicken Run in Hänchen Der 3. Mad Chicken Run in HänchenMärkischer Bote
Donnerstag, 29. September 2022 - 20:13 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
11°C
 
epaper
Anzeigen

Der 3. Mad Chicken Run in Hänchen

Spree-Neiße, Top-Themen | Von | 9. September 2022

Verkleidete Renner beim Mad Chicken Run

Bereits zum dritten Mal gehen die verrückten Hühner am kommenden Wochenende in Hänchen auf die Bahn F.: M.C.R.

Hänchen (sr). Am kommenden Wochenende (16. bis 18. September 2022) werden in Hänchen wieder die „verrückten Hühner“ losgelassen – und das bereits jetzt mit einem neuen Teilnehmerrekord. Über 270 „Hühner“ haben sich bereits angemeldet – nur noch wenige Plätze sind verfügbar. Bereits im dritten Jahr ist der Lauf einer der größten seiner Art in Deutschland mit vielen internationalen Startern zum Beispiel aus den USA, Griechenland, Ukraine, Polen, Großbritannien, Schweiz und Österreich.
Die Teilnehmer können die zwei Kilometer lange Strecke laufen, wahlweise als flacher Wald- und Radweg oder aber als reiner Trail auf der MotoCross Bahn des MSC Hänchen e.V. Bei dem 24 Stunden-Lauf müssen mindestens 30 Runden in 24 Stunden absolviert oder 10 Stunden ohne Pause
gelaufen werden. Was am Ende zählt, ist also die Anzahl der gelaufenen Runden. Wenngleich es um den Spaß an der Freude geht, wird ein Ranking während des gesamten Laufes für die 24h Starter zu sehen sein.
Das sportliche Wochenende findet seinen Auftakt am Freitag, 16. September, um 15 Uhr mit der Ausgabe der Startunterlagen für alle Teilnehmer. Nach der Knödel-Party im Böhmischen Rasthof findet um 18.30 Uhr ein Briefing für alle Disziplinen statt.
Die eigentliche Eröffnungszeremonie findet am Samstagmorgen, um 9.45 Uhr statt. Ab 10 Uhr fallen dann die Startschüsse: 10 Uhr starten der 24- und 6-Stunden Mad Chicken-Run. Eine halbe Stunde später starten der 42 Kilometer und 22 Kilometer Run. Zuletzt gehen um 11 Uhr die 10 Kilometer-Starter auf ihre Runde. Bei einem 2-Kilometer-Kids-Run um 15 Uhr werden sogar die Jüngsten ihre Grenzen testen. Hierfür ist keine Anmeldung erforderlich, die Startgebühr beträgt 2 Euro. Die Einnahmen werden zu 100 Prozent an die Jugendfeuerwehr gespendet.
Die Teilnahme am Mad Chicken Run stellt hohe Anforderungen an die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten. Ob alle angemeldeten Läufer mit einem exzellenten Trainingsstand in den Lauf gehen, können die Zuschauer selbst überprüfen. Denn das Wochenende ist nicht nur für die Teilnehmer spannend, sondern auch für alle Besucher ein aufregendes Erlebnis. Der Start- und Zielbereich liegt direkt am Clubhaus des MSC Hänchen e.V..
Um 13 Uhr, 14.15 Uhr, 15.45 Uhr und 17 Uhr werden dann jeweils die Sieger gekürt (10, 22 und 42 Kilometer sowie 6 Stunden Chicken-Run). Damit auch niemanden die Müdigkeit überkommt, gibt es ab 18 Uhr Kaffee. Die Siegerehrung für die 24 Stunden-Teams sowie Solo-Läufer gibt dem wunderbaren Wochenende am Sonntag um 11 Uhr seinen Abschluss. Erstmalig erhalten in diesem Jahr alle Läufer, die allein 162 Kilometer (100 Meilen) in 24 Stunden erlaufen das sogenannte Buckle (Gürtelschnalle) – Die Ultralauf-Medaille schlechthin.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: