Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Der „Energie-Flieger“ ist in Cottbus gelandet - Märkischer Bote Der „Energie-Flieger“ ist in Cottbus gelandet Der „Energie-Flieger“ ist in Cottbus gelandetMärkischer Bote
Dienstag, 27. Februar 2024 - 11:51 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
6°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Der „Energie-Flieger“ ist in Cottbus gelandet

Region | Von | 1. Juli 2016

160702flieger

Impression vom „Energie-Flieger“. Dieser ist ab sofort im Cottbuser Flugplatzmuseum zu bewundern Foto: Verein

Cottbuser Flugplatzmuseum wartet ab sofort mit weiterer Rarität auf:
Region (MB). Passend zu den Farben des Viertligisten präsentiert sich den Gästen des Cottbuser Flugplatzmuseums  ein weiterer ziviler Neuzugang. Der Verein „Flugplatzmuseum Cottbus“ darf mit diesem tschechoslowakischen Reiseflugzeug vom Typ LET L-200A „Morava“ ein weiteres Luftfahrzeug sein Eigen nennen. Dieser Maschinentyp flog zuverlässig in 22 Ländern, wobei in der ehemaligen DDR lediglich drei Exemplare zum Einsatz kamen.
Nach erfolgter Demontage auf dem Flugplatz in Parchim und dem Transport nach Cottbus, kann diese Rarität nun im Flugplatzmuseum besichtigt werden. Sie bildet eine willkommene Ergänzung des zivilen Bereiches der Ausstellung.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: