Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbus: Die Heldenfigur wird gesucht - Märkischer Bote Cottbus: Die Heldenfigur wird gesucht Cottbus: Die Heldenfigur wird gesuchtMärkischer Bote
Dienstag, 16. April 2024 - 13:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
11°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Cottbus: Die Heldenfigur wird gesucht

Cottbus | Von | 1. Juli 2016

160702helden

In der Cottbuser Fürst-Pückler-Passage gingen Anfang Mai beinahe alle Scheiben der Geschäfte zu Bruch, als rabiate Diebe im Center einbrachen. Vermutet wird Rauschgiftkriminalität. Foto: M.K.

Sicherheitsoffensive Cottbus lobt Preis aus / Im Oktober Präventionstag:
Cottbus (MB). Bis zum 20. Juli 2016 können alle Cottbuser Schulen und Projektträger von Jugendeinrichtungen noch Vorschläge für die Heldenfigur der Sicherheitsoffensive Cottbus einreichen. Entsprechende Hinweise und Preisgelder sind unter www.sicherheitsoffensive-cottbus.de abrufbar.
Neueste Sicherheitslösungen mit Überwachungskameras und Wachschutz-Anbindung ermöglichen Fern-Gegensprechen des Sicherheitspersonals zum gesicherten Objekt. So können Einbrecher von weiteren Aktivitäten abgehalten beziehungsweise  in die Flucht geschlagen werden. Klassische Alarmanlagen reagieren zumeist erst beim Einbruch in das Gebäude. Bei der Außenhautabsicherung kann sogar bei Anwesenheit (zum Beispiel  Nachtruhe) die „Scharfschaltung“ erfolgen. Bei Smartphone-Apps zur Kamera-Fernüberwachung sollte bedacht werden, dass diese nur nutzbar sind, solange man sich nicht in einem Funkloch, Flugzeug, Kino oder Theater befindet.

Vorankündigung: Der zweite Sicherheits- und Präventionstag findet am 29. Oktober von 10 bis 15 Uhr im Stadthaus Cottbus statt. Besucher sind herzlich willkommen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: