Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Die moderne Elektrotechnik braucht auch kreative Ideengeber - Märkischer Bote Die moderne Elektrotechnik braucht auch kreative Ideengeber Die moderne Elektrotechnik braucht auch kreative IdeengeberMärkischer Bote
Montag, 24. Juni 2024 - 09:42 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
19°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Die moderne Elektrotechnik braucht auch kreative Ideengeber

Cottbus | Von | 9. Oktober 2015

151010jarick

Den Standort-Wurzeln des Familienbetriebes treu geblieben sind Mario und Karsten Jarick aus Babow. Die Elektrikermeister mit elf Mitarbeitern sind kreativ, wenn es darum geht, die Räume mit dem richtigen Licht in Szene zu setzen Foto: Mathias Klinkmüller

Herausforderungen für Elektriker wachsen stetig / Elektro-Jarick erfüllt auch ausgefallene Wünsche:
Babow (mk). Für neugierige Blicke sorgen nachts der beleuchtete Bismarckturm in Burg oder auch die Lichtinstallation am Cottbuser Amtsteich. Die Elektektromeister Karsten und Mario Jarick aus Babow haben sich einen Namen gemacht, wenn es um die Umsetzung von ausgefallenen Beleuchtungsideen geht. Im Familienbetrieb, der in diesem Jahr seit 25 Jahren besteht, begann die Leidenschaft der Brüder für das Handwerk. Nach der Wende war es vor allem die Altbausanierung, die für Arbeit sorgte. Aluminiumkabel wurden durch Kupferkabel ersetzt. Seitdem sind die Anforderungen an die Elektriker gewachsen. Moderne und energiesparende Technik muss es sein. Ob die Jalousien, die Lüftungsanlage, das Licht oder die Heizung – alles soll bequem von einem Schalter im Raum aus gesteuert werden. Selbst eine Regelung per Smartphone oder Laptop ist zunehmend gefragt. „Die LED-Technik lässt bei der Lichtgestaltung der Wohnräume viel kreativen Spielraum“, sagt Karsten Jarick. Auf der weltgrößten Beleuchtungsmesse „Light + Building“ in Frankfurt am Main begutachten die Elektromeister regelmäßig die neuesten Trends. Sich mit diesen auseinanderzusetzen, lohnt sich. Denn auch die Kundenwünsche werden immer anspruchsvoller. Es geht heute nicht mehr allein darum, die Zimmer zu erhellen, sondern sie in Szene zu setzen.

151010jarick2

Ein Hingucker ist auch die Lichtinstallation am Amtsteich vor dem Dieselkraftwerk in Cottbus Foto: Elektro Jarick

Genau darin sind Karsten und Mario Jarick Spezialisten. Ihre Expertise und Kreativität ist gefragt, wenn es um das Besondere geht. „Wir freuen uns, wenn der Kunde beim Einschalten des Lichtes einen Aha-Effekt erleben kann“, sagt Mario Jarick. Zu den  Kunden gehört auch das Wellness-Hotel Bleiche in Burg. Selbst Leuchten stellt Karsten Jarick aus Holz, Stein oder Gips nach Kundenwunsch her. So ist für die beiden Handwerker aus Babow der Beruf des Elektrtronikers einer geworden, der viel Kreativität abverlangt.
Natürlich gehört zum Berufsalltag der Babower auch die klassische Elektroinstallation.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: