Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Ein Ballsaal im Schlosspark Neuhausen - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 19. September 2019 - 08:16 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
5°C
 

Anzeige

Ein Ballsaal im Schlosspark Neuhausen

2. August 2019 | Von | Kategorie: Spree-Neiße |

Der Hexenberg Neuhausen e. V. lädt am 10. August 2019 zum Sommernachtsball.

Ein Ballsaal im Schlosspark Neuhausen

Die Liveband nAund ist schon Stammgast auf dem Hexenberg in Neuhausen und verhext ( oder verzaubert ) am 10.August 2019 ab 20 Uhr wieder mit abwechslungsreicher Musik zum Tanzen | Foto: privat

Neuhausen (MB). Sommer, Schlosspark, Sommernachtsball und Hexen gehören inzwischen traditionell zu Neuhausen. Selbst wenn der Sommer eine Pause einlegt und just zu bester Sommernachtsballzeit mit Regen, Blitz und Donner aufwartet. Dann schlüpfen Hexen und Gäste in Gummistiefel oder rocken barfuß den Park – sozusagen unter Schirmherrschaft. Das die Erfahrung der letzten 15 Jahre. Und deshalb soll auch 2019 nichts davon abhalten, den inzwischen über die Grenzen von Neuhausen hinaus beliebten Schlosspark in einen Ballsaal zu verwandeln. Mit viel Herzblut und (k)ein bisschen Hexerei werden die Mitglieder des Hexenbergvereins Neuhausen unterstützt von fleißigen Hexenfreunden alles geben, um den
10. August wieder zu einem besonderen Ereignis werden zu lassen. Dazu gehört natürlich gute handgemachte Musik von der Liveband nAund. Eine kleine Showeinlage vom Varieté Fantastique wird zu später Stunde das Publikum mit professioneller Körperkunst und akrobatischer Höchstleistung begeistern.
Und nicht zuletzt werden der liebevoll herausgeputzte Schlosspark und die hexenmäßige rustikale Versorgung dafür sorgen, dass man und frau sich hier wohlfühlen und bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein schwingen können. Für zusätzlichen Schwung sorgen natürlich die beliebten Cocktails an der Babajagabar. Wer weiß, wer vom „Wilden Weib“ oder dem „Hexenfeuer“ in diesem Jahr verzaubert wird…?

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren