Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Multifunktionsplatz und Gemeindehaus in Kahren übergeben - Märkischer Bote Multifunktionsplatz und Gemeindehaus in Kahren übergeben Multifunktionsplatz und Gemeindehaus in Kahren übergebenMärkischer Bote
Montag, 4. März 2024 - 15:53 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
11°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Multifunktionsplatz und Gemeindehaus in Kahren übergeben

Cottbus, Region | Von | 5. Oktober 2018

Kahrener Multifunktionsplatz

Sportlich eingeweiht wurde der neue Kahrener Multifunktionsplatz. Der Platz bietet Möglichkeiten für die verschiedensten Sportarten | Foto: Sven Hoffmann

Kahren (lb). Vor wenigen Tagen weihten die Kahrener den neuen Multifunktionsplatz auf dem örtlichen Sportplatz feierlich und vor allem sportlich ein. Auf der abgeschlossenen Sportanlage können dank eines harten Kunststoffbodenbelags verschiedene Sportarten wie Basketball und Tennis oder Volleyball und Fußball ausgeübt werden. Die Jugendmannschaften des Kahrener SV profitieren besonders davon, da sie nun optimal auf die Hallensaison im Winter vorbereitet werden. Aber auch die anderen Sportgruppen wie etwa die Linedancer können diesen Platz nutzen. Ebenso die Kita-Olympiade. Nach drei monatiger Bauzeit und dreijähriger
Vorbereitungsphase sind die Vorstandsmitglieder des Vereins sichtlich stolz. Der 15 mal 30 Meter große Sportplatz mit Flutlichtanlage hat satte 90.000 Euro
gekostet. Finanziert wurde dieser größtenteils durch Fördermittel des Land Brandenburgs. Der Eigenanteil der Vereinsmitglieder betrug insgesamt 20 Prozent. Auch die Sportler sind begeistert und haben die Möglichkeiten getestet, die der neue Platz bietet. Am gleichen Wochenende wurde eine zweite Einweihung in Kahren
gefeiert. Nach langjährigem
Umbau des Gemeindehauses wurde dieses durch einen Gottesdienst eröffnet. Nun befinden sich dort die neue evangelische Kinder- und Jugendstelle, das Zentrum für „Dialog und Wandel“, mehrere renovierte Gemeinderäume und die Winterkirche.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: