Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
LWG - Märkischer Bote LWG LWGMärkischer Bote
Samstag, 25. Juni 2022 - 16:54 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Regenschauer
28°C
 
epaper
Anzeigen

Erfolgreicher Abschluss

Cottbus | Von | 4. Februar 2022

Feierliche Freisprechung der Auszubildenden bei der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG.

LWG

15 Auszubildende konnten sich nach 3,5 Jahren Ausbildung bei der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG über ihren Abschluss freuen. Trotz Coronabedingungen gab es in diesem Jahrgang auch zwei „Einser“ mit Pierre Albrecht von den Stadtwerken Finsterwalde und mit Nico Brummack von der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg. Foto: LWG

Cottbus (MB). Großes Aufatmen bei 15 jungen Männern, die nach 3,5-jähriger Ausbildung bei der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG vor wenigen Tagen ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden haben. Am 31. Januar 2022 erhielten sie dafür in feierlicher Form ihre Gesellenbriefe und sind ab sofort Anlagenmechaniker, Einsatzgebiet Instandhaltung. Hinter den Jungfacharbeitern liegt eine schwierige Zeit. „Der Start im September 2018 und auch die Grundausbildung in den ersten 18 Monaten verliefen noch nach Plan“, berichtet Jörg Lange, Leiter der LWG Lehrausbildung. „Doch im März 2020, nur zwei Tage vor dem ersten Teil ihrer Abschlussprüfung, veränderte sich alles.“ Durch Corona folgte Homeoffice. Eigentlich aber hätte nun die praktische Ausbildung, das Arbeiten in den Fachabteilungen auf dem Plan gestanden. Das ging erst wieder ab Mitte Mai 2020, wenn auch in veränderter Form. In der Lehrwerkstatt gab es Schichtbetrieb, in der Schule Wechselunterricht, auf den Baustellen nur kleine Teams. Das Leben, auch in den Betrieben, normalisierte sich erst langsam wieder und damit auch die Einsatzmöglichkeiten für die Auszubildenden.
Zwei „Einser“ gab es mit Pierre Albrecht von den Stadtwerken Finsterwalde und mit Nico Brummack von der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg trotz der schwierigen Bedingungen aber auch in diesem Jahrgang.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar

Wir sind stolz auf Nico und Robert. In 2022 bieten wir zwei Ausbildungsplätze in Lauta und Großräschen.


Das könnte Sie auch interessieren: