Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Erstes Rudelsingen in Cottbus - Märkischer Bote Erstes Rudelsingen in Cottbus Erstes Rudelsingen in CottbusMärkischer Bote
Montag, 8. August 2022 - 16:22 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
27°C
 
epaper
Anzeigen

Erstes Rudelsingen in Cottbus

Cottbus | Von | 25. September 2018

Cottbus (lb). „Singen macht glücklich und hält gesund“ nach diesem Motto lebt die Sängerin Christine Wolff. Egal welches Genre, egal welches Jahrhundert. Am Staatstheater Cottbus war sie lange Zeit als Opernsängerin tätig. Doch bevorzugt sie das gemeinsame Singen. Ihre Leidenschaft will sie mit anderen teilen und gemeinsam mit ihrem Sohn und Pianisten Alexander Capistran bringen sie das Kultformat „Rudelsingen“ zum ersten Mal nach Cottbus. Erst vor kurzem wurde das 1000. Rudelsingen in Münster gefeiert.

5 Team Wolff Bühne total 8359

Mit Leidenschaft und Herz wecken Christine Wolff und Sohn Alexander Capistran die Lust am gemeinschaftlichen Singen in allen Altersstufen | Foto: RUDELSINGEN UG

Beim Rudelgesang kommt es wie der Name bereits vermuten lässt, nicht auf den Einzelnen an. Im Takt der Musik bekannter Hits aus verschiedenen Jahrzehnten über Volkslieder bis hin zu Country und Schlager sollen die Besucher zum Mitsingen animiert werden. Dabei ist es vollkommen irrelevant, ob man mehr oder weniger musikalisch begabt ist, schiefe Töne fallen nicht auf. Und ganz wichtig: gute Laune soll verbreitet werden. „Singen macht doch am meisten Spaß wenn man laut singen darf und dann noch mit vielen anderen zusammen“, erklärt Christine Wolff.

Via Beamer werden die Liedtexte auf die Leinwand projiziert, Alexander Capistran begleitet singend am E-Piano und Sängerin Christine stimmt an und singt vor (oder auch mal andersherum).

Zu Hits von ABBA, den Comedian Hamonists, Pink Floyd, Udo Jürgens, Led Zepplin, Udo Lindenberg und noch vielen mehr kann am Dienstag, 16. Oktober, um 19.30 in der Alten Chemiefabrik ausgiebig und leidenschaftlich gesungen werden. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt acht; Kartenreservierungen unter www.rudelsingen.de

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: