Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Fastnacht: Auch an den kommenden Wochenenden wird noch gefeiert - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 29. Januar 2020 - 22:45 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
3°C
 

Anzeige

Fastnacht: Auch an den kommenden Wochenenden wird noch gefeiert

2. März 2018 | Von | Kategorie: Region |

Fastnacht: Auch an den kommenden Wochenenden wird noch gefeiert

Wie hier in Turnow ziehen die Trachtenpaare durch die Orte und besuchen verdienstvolle Anwohner und Unterstützer der Fastnacht . Ein Ständchen oder ein Tänzchen und natürlich ein wärmendes Schnäpschen gehören hier dazu Foto: privat

Region (MB). Die Zeit, in der die Wendischen Fastnachten gefeiert werden, geht dem Ende entgegen. Wer sich mit diesem Thema also noch nicht beschäftigt hat oder andererseits davon nicht genug bekommen kann, der hat am jetzigen und am kommenden Wochenende noch einmal an einigen Orten die Möglichkeit dazu. Hier ein paar Hinweise:

Samstag, 3. März
Gezampert wird ab 8 Uhr in Döbbrick, Treffpunkt mit der „nAund“ – Blaskapelle ist an der Kirche, und ab 9 Uhr in Maust.
Ab 14.30 Uhr ist Kinderfasching in der Gaststätte „Zum goldenen Krug“ in Turnow. Der Traditionsverein Dissenchen e.V. lädt am 3.März zum Fastnachtsumzug mit anschließendem Tanz ein. Alle 35 Trachtenpaare treffen sich um 13.30 Uhr im Festzelt auf dem Sportplatz, wobei in Dissenchen Jugend und verheiratete Paare gemeinsam Fastnacht feiern. Auch einige Kinderpaare werden den Zug anführen. Ab 19.30 Uhr wird dann im Festzelt zur Musik der „Express Party Band“ bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert. Auch in Milkersdorf treffen sich die Paare um 13.30 Uhr im beheizten Festzelt, der Ausmarsch mit dem „Trachtenverein Spremberg“ beginnt um 15 Uhr, ab 20 Uhr ist Tanz mit der Band „Simple Back“. In Eichow ist ebenfalls um 13.30 Uhr Fototermin im: „Slawischer Hof“, um 15 Uhr beginnt der Ausmarsch mit den Fichtemusikanten, ab 19 Uhr wird zur Musik der mit US-Party-Band getanzt.
In Neuendorf ist Jugendfastnacht. Treff ist um 12:45 Uhr am Haus der Vereine. Ausmarsch ist um 13.30 Uhr begleitet und unterstützt von den Peitzer Stadtmusikanten. Zum Abschluss gibt es am Abend ab 20 Uhr Tanzabend. In Dissen-Striesow beginnt um 13.30 Uhr die 135. Jubiläumsfastnacht.

Sonntag, 4. März

In Döbbrick wird ab 13.30 Uhr gefeiert, ab 20 Uhr ist Tanz mit der „nAund“ – Liveband im Mehrzweckgebäude auf dem Sportplatz. In Briesen beginnt der Umzug ab Ballhaus „Eiche“ um 13.30 Uhr, ab 20 Uhr wird getanzt.

Freitag 9. März

Ab 12.30 Uhr beginnt die Wen-
dische Jugendfastnacht in Turnow mit dem Zampern der
Außentour mit den Peitzer Stadtmusikanten, Treff ist am Jugendclub.

Samstag, 10. März

In Turnow geht es weiter: ab 8 Uhr startet das Zampern der Innentour mit „nAund“, Treff ist am Gasthaus „Zum Goldenen Krug“, ab 20 Uhr ist Tanz mit der „nAund“ – Liveband im Gasthaus „Kastanienhof“. Der Traditionsverein Casel e.V. lädt zum Zampern ab 8.30 Uhr zur Gaststätte Schönknecht ein. Auch in diesem Jahr wird wieder das schönste Kostüm prämiert, das Fotoshooting erfolgt auf dem Gehöft der Familie Raddatz. Ab 20 Uhr ist Tanz mit Kalles Disco und die Siegerehrung der Kostüme, ab 21 Uhr gibt’s das Eierkuchenbuffet für alle Gäste und Zamperleute. In Maust trifft man sich zur 121. Fastnacht, um 13 Uhr startet der Ausmarsch ab dem Festzelt am Gemeindehaus. Am Abend ist Tanz im Festzelt. In Cottbus-Maiberg beginnt der Umzug um 13 Uhr, getanzt wird ab 19 Uhr. Zur Fastnacht in Raddusch werden sich etwa 40 Trachtenpaare am Hotel Radduscher Hafen treffen. Der Ausmarsch beginnt um 13 Uhr.

Sonntag, 11. März

Noch einmal Turnow: ab 11 Uhr werden die Paarfotos, danach das Gruppenfoto angefertigt, gegen 13 Uhr beginnt der Ausmarsch ab Gasthaus „Zum Goldenen Krug“. Derzeit sind circa 30 Paare angemeldet, am Zampern nehmen ungefähr 60-70 Jugendliche an beiden Tagen teil. Ab 20 Uhr ist im Gasthaus „Zum Goldenen Krug“ Tanz mit „4 und 1“.

Samstag 17. März

In Döbbrick endet die Fastnachtszeit am 17. März mit der Wendischen Männerfastnacht.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren