Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Fastnachten der Region - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 14. August 2020 - 13:01 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Regenschauer
21°C
 

Anzeige

Fastnachten der Region

14. Februar 2020 | Von | Kategorie: Region |

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!

 

Auch in anderen Orten wird der Winter vertrieben

 

 

Fastnachten der Region

Der Höhepunkt der Sielower Fastnacht am 22. Februar ist der Ausmarsch zum Trachtenumzug um 14.45 Uhr Foto: cga-archiv

 

 

Region (IK). Jedes Jahr wird ausgiebig einer der wichtigsten Bräuche der Region gefeiert, die Wendische Fastnacht
Unten folgen einige Termine der kommenden Woche.

 

Fastnacht in Briesen

Die Männerfastnacht in Briesen findet an diesem Sonnabend statt. Los geht es mit dem gemeinsamen Kaffeetrinken der Fastnachtpaare, im Anschluss erfolgt um 16 Uhr der Ausmarsch aus dem „Ballhaus“. Der fröhliche Zug hält an der Alpinschens Ecke, der Dorfstraße und am Spreewaldbahnhof Briesen. Um 18 Uhr geht es dann zurück ins Ballhaus. Dort sind ab 19 Uhr alle Briesener und Gäste herzlich zum Fastnachtstanz mit der Peter-Glatz-Band eingeladen.

 

Doppel in Schmogrow

An diesem Samstag wird in beiden Ortsteilen gefeiert. Los geht es um 8.10 Uhr in Schmogrow. Dort marschieren Frauen und Männer gemeinsam vom Sportlerheim aus in Richtung Ausbauten. Nach dem Mittagessen folgt dann das Zampern im Dorf.
Zum Ausklang wird dann zum traditionellen Eieressen eingeladen. Die Fastnacht wird dann am 29. Februar zelebriert.
In Fehrow treffen sich die Zamperaki um 19.30 Uhr zum Fastnachtstanz mit Live-Musik im Gasthaus Lucas.

 

Tanz in Guhrow

Im Dörfchen Guhrow wird der Winter am 22.02. vertrieben. Der Ausmarsch zum traditionellen Umzug der 143. Wendischen Fastnacht wird gegen 14.45 Uhr stattfinden. Treff ist am Sportlerheim. Anschließend können gegen 19 Uhr alle Fastnachts- und Tanzbegeisterten im Briesener „Ballhaus Eiche“ das Tanzbein schwingen.
Dissens Jugendfastnacht
Am 23.02. wird auch die Wendische Jugendfastnacht zum 140. Mal gefeiert. Der Ausmarsch der Fastnachtspaare wird um 14 Uhr von der Gaststätte „Wendischer Hof“ starten. Dort gibt der Tanz am Abend um 20 Uhr dem bunten Tag einen schönen Abschluss.

 

Fastnacht in Babow

Die Babower laden Jung und Alt zu ihrer 117. Wendische Fastnacht am 22.02. ein.
Um 13 Uhr treffen sich die Frauen in der Gaststätte „Zum Bergchen“, während sich die Männer parallel zur selben Zeit im Dorfgemeinschaftshaus zusammenfinden. Um 14.00 Uhr wird dann der Ausmarsch zum Fastnachtsumzug erfolgen und von den „Spreewälder Blasmusikanten“ stimmungsvoll begleitet.
Ab etwa 18.30 Uhr können sich zunächst die Jüngsten beim Kindertanz ebenfalls in der Gaststätte „Zum Bergchen“ austoben,
Daran anschließend wird um 20.00 Uhr der Tanz für die Großen stattfinden und der Abend kann vergnügt und ausgelassen mit der „P. Glatz-Combo“ ausklingen.

 

Fastnachten in Sielow

Während die Männerfastnacht zwar erst am 7.03. beginnt, legt die Sielower Jugend mit dem Feiern schon mal vor: An diesem Son-ntag (16.03) findet die Wendische Jugendfastnacht statt.
Bevor um 13 Uhr vom Sportplatz Sielow aus losmarschiert wird, gibt es zuvor gegen 11 Uhr zunächst einen Termin, um das ganze fotografisch festzuhalten.
Nach dem Fastnachtsumzug, gibt es am Abend ab 20 Uhr Tanz.

 

Tanz in Straupitz

Die Strauptzer feiern ihre 195. Fastnacht am 21.02. ab 19 Uhr im Festzelt vor der Festhalle in der Laasower Straße.
Gegen 20.45 Uhr gibt es dann die traditionelle Trachtenpolonaise. Am Samstag darauf findet ab 7.30 Uhr das Zampern statt, Tanz gibt es ab 21 Uhr. Beide Abende werden durch die Liveband „nAund“ begleitet.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren