Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Feierliche Eröffnung der Peter-Dreißig-Straße in Guben - Märkischer Bote Feierliche Eröffnung der Peter-Dreißig-Straße in Guben Feierliche Eröffnung der Peter-Dreißig-Straße in GubenMärkischer Bote
Sonntag, 26. Mai 2024 - 15:10 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Slight rain showers
26°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Feierliche Eröffnung der Peter-Dreißig-Straße in Guben

Guben | Von | 19. April 2024

Guben Unternehmer und Kammerpräsident posthum geehrt.

peter dreissig strasse

Das neue Straßenschild würdigt den verstorbenen Peter Dreißig als große Persönlichkeit Gubens. Foto: Stadt Guben

Guben (MB). Am 12.04. fand in Anwesenheit von Cornelia Dreißig und weiteren Familienmitgliedern sowie des Bürgermeisters der Stadt Guben, die feierliche Einweihung der „Peter-Dreißig-Straße“ statt. Mit der Umbenennung des Teilabschnittes der Straße Alt-Deulowitz in die „Peter-Dreißig-Straße” wurde an den erfolgreichen Unternehmer der Stadt Guben erinnert, der leider im Dezember 2022 verstorben ist. Der Bäckermeister Peter Dreißig war Gubener Unternehmer, welcher gemeinsam mit seiner Frau Cornelia seit mehr als 40 Jahren den Familienbetrieb in dritter Generation zu einem renommierten Unternehmen mit überregionaler Präsenz führte. Er war als engagierter Unternehmer bekannt und setzte sich über Jahrzehnte in verschiedenen Gremien der Region ein. Vielen Südbrandenburgern bleibt Peter Dreißig aber vor allem als Ehrenpräsident der Handwerks- kammer (HWK) Cottbus in Erinnerung. Zwei Jahrzehnte lang leitete er die Geschicke der Kammer, die die Interessen von Handwerksbetrieben unserer Region vertritt. Peter Dreißig übernahm Anfang der 1990ziger Jahre als Stadtverordneter in Guben auch kommunalpolitische Verantwortung. Die Stadtverordnetenversammlung hatte diese Umbenennung in der Sitzung am 6.3. beschlossen.

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: