Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Fördermittel für das Cottbuser Grundschulzentrum - Märkischer Bote Fördermittel für das Cottbuser Grundschulzentrum Fördermittel für das Cottbuser GrundschulzentrumMärkischer Bote
Montag, 17. Juni 2024 - 12:55 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
22°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Fördermittel für das Cottbuser Grundschulzentrum

Cottbus | Von | 22. Februar 2023

Steffen Freiberg und Tobias Schick

In Cottbuser-Ströbitz entsteht derzeit ein Grundschulzentrum. Steffen Freiberg (r.) übergab dazu am Dienstag einen Fördermittelbescheid über 682.000 Euro an Oberbürgermeister Tobias Schick (l.). Foto: Stadt Cottbus

Cottbus (MB). Für mehr als 20 Millionen Euro entsteht gegenwärtig das neue Grundschulzentrum an der Hallenser Straße im Cottbuser Stadtteil Ströbitz. Das Schulgebäude soll im kommenden Jahr bezugsfertig sein und an den Start gehen. Die ersten Klassen der neuen Schule werden noch in diesem Jahr eingeschult und zwischenzeitlich in der Puschkinpromenade unterrichtet.
Brandenburgs Bildungsstaatssekretär Steffen Freiberg übergab dazu am Dienstag, 21. Februar 2023, einen Fördermittelbescheid über 682.000 Euro aus Mitteln des Kommunalen Infrastrukturprogramms für die weitere Revitalisierung des geplanten Schulstandortes.
„Plätze an Schulen werden dringend gebraucht. Fast 300 Schüler werden in dieser zweizügigen Schule tolle Bedingungen fürs Lernen vorfinden. Besonders froh bin ich, dass auch eine neue Turnhalle entsteht, die schon in diesem Jahr für den Vereinssport nutzbar sein soll. Es gibt sogar einen separaten Zugang, so dass die Vereine auch außerhalb des Schulbetriebs die Halle nutzen können“, so Oberbürgermeister Tobias Schick.
Noch sei das Grundschulzentrum, das auch sorbisch-wendischen Unterricht im Witaj-Projekt anbieten wird, namenlos. Die Gebäudeplanung stammt vom Cottbuser Büro mayerwittig Architekten und Stadtplaner GbR, die den Wettbewerb gewonnen hatten. Das Schulgebäude bekommt zur Hallenser Straße einen Anbau. Entstehen werden neben der Turnhalle verschiedene Außenanlagen.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: