Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Forst: Literaturlücke ist geschlossen - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 10. Dezember 2018 - 05:17 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Bewölkt
5°C
 

Anzeige

Forst: Literaturlücke ist geschlossen

3. März 2012 | Von | Kategorie: Forst & Döbern |

Forst: Literaturlücke ist geschlossen

Die Autoren Dipl.-Ing. Claudius Wecke (Parkleiter Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz, rechts) und Sven Zuber, M.A. (Verwaltungsvorstand bei der Stadt Forst, links ) übergaben die Publikation an die Vertreterin der Gemeinde Brody, Helena Miklaszewska (3.v.l.) und an die Vertreterin des Schlosseigentümers, Elzbieta Jaszewska (2.v.l.) | Foto: privat

Buch zur Entwicklung des Schlosses und Parkes Brody zum Brühl-Geburtstag erschienen

Forst (MB). Der „Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark“ in der Deutschen Gesellschaft e.V. hat in deutsch-polnischer Kooperation eine Publikation zur historischen Schlossanlage im ehemaligen Pförten, heute Brody, herausgegeben. Rechtzeitig zum 250. Todestag von Heinrich Graf von Brühl im Jahr 2013 schließt das zweisprachige Werk eine Lücke in der Literatur. Die Standesherrschaft Forst-Pförten besaß unter dem sächsischen Premierminister eine wichtige Funktion zwischen den Unionsländern Polen und Kursachsen und war Reisestation des Königs und Kurfürsten. Die unter Brühl prächtig gestaltete und wesentlich erweitere Schlossanlage fiel aber schon 1758 den Schikanen des preußischen Königs Friedrich II zum Opfer. Mehrfach wieder hergestellt und umgestaltet entfaltet der Ort bis heute eine bemerkenswerte Anziehungskraft. Die Publikation beinhaltet historische und aktuelle Fotoaufnahmen. Mit der Publikation
erhält der Leser Informationen zu den unterschiedlichen Phasen des Schlossbaus und der Parkentwicklung Erhältlich ist sie in Forst in der Buchhandlung Gutenberghaus, in der Buchhandlung Berger und in der Touristinformation.




Anzeige

Keine Kommentare möglich.


Das könnte Sie auch interessieren