Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Forst: Sechshundert Meter „Hölle“ - Märkischer Bote Forst: Sechshundert Meter „Hölle“ Forst: Sechshundert Meter „Hölle“Märkischer Bote
Donnerstag, 19. Mai 2022 - 18:19 Uhr | Anmelden
  • FacebookForst: Sechshundert Meter „Hölle“

header-logo

Heiter
29°C
 
epaper
Anzeigen

Forst: Sechshundert Meter „Hölle“

22. Mai 2015 | Von | Kategorie: Forst & Döbern, Top-Themen |

150223derny

Ordentlich durchgeschüttelt werden die Radsportler heute (Sa.) beim Forster Derny. Neu ist, dass auch Kinder erstmals starten können Foto: Mathias Klinkmüller

Derny Cup startet Samstag 23.5.2015 / Erstmals Rundkurs für Kinder:

Forst (mk). Zwei spannende Radsporttage stehen Samstag, den 23.5.2015 der Rosenstadt bevor. Für Trubel in der Innenstadt sorgt heute das 5. Forster Derny. Der 600 Meter lange Pflasterstein-Rundkurs, der bereits als „Hölle von Forst“ bekannt ist, startet um 16.30 Uhr in Höhe Töpferstraße rund um die Rathäuser. Die Besucher können mit Spannung erwarten, wer von den 13 namhaften Startern die beiden Rennen am besten meistert. Auch ein Blick von oben lohnt. Der Kirchturm ist geöffnet. Ab 15 Uhr ist für Speis und Trank rund um die Kirche gesorgt. Für eine Premiere können sich Kinder ab 15 Uhr am Pavillon an der Stadtkirche anmelden. Beim „Fette-Reifen-Rennen“ werden junge Radfahrer bis elf Jahre erstmals starten. Angetreten wird in drei Altersgruppen. Alle Starter erhalten einen Preis. Der Parkplatz Lindenstraße ist frei. Am Sonntag, den 24.5.2015 startet ab 14 Uhr der „Große Pfingspreis der Steher“. Drei Steherrennen werden im Oval des Rad- und Reitstadion ausgetragen. Für die Kinder gibt es Hüpfburg und Schminken. Die „US Partyband“ sorgt für Unterhaltung.




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren