Mittwoch, 15. August 2018 - 11:20 Uhr | Anmelden

Anzeige

Forst: Tanzshow begeistert am Samstag

5. Mai 2017 | Von | Kategorie: Forst & Döbern |

Forst: Tanzshow begeistert am Samstag

Viel Spaß haben nicht nur die jungen Teilnehmer sondern auch die Zuschauer beim Tag des Tanzes Foto: Musikschule SPN

Der Tag des Tanzes startet um 13 Uhr in der Forster Mehrzweckhalle

Forst (mk). Tolle Kostüme, Choreografien zum Staunen, Musik die Lust macht, mitzutanzen – zu einem Geheimtipp hat sich mittlerweile der „Tag des Tanzes“ in der Forster Mehrzweckhalle entwickelt. An diesem Samstag, den 6. Mai ab 13 Uhr. ist es wieder soweit. Die Musik- und Kunstschule „Johann Theodor Römhild“ des Landkreises Spree-Neiße wird im Jahr 2017 zum 11. Mal zu diesem Ereignis einladen. Auch dies zeigt, wie etabliert diese Veranstaltung mittlerweile ist. Im vergangenen Jahr zeigten mehr als 400 Teilnehmer im vergangenen Jahr mit großer Hingabe und Einfallsreichtum die Vielfalt tänzerischer Ausdrucksmöglichkeiten und begeisterten damit mehr als 800 Besucher. Die Tänzerinnen und Tänzer überraschten ihr Publikum mit farbenfrohen Kostümen, fantastischen Choreografien, tänzerischer Brillanz und Ausdrucksstärke in ganz unterschiedlichen Genres des Tanzes. Ob klassisches Ballett, Hip Hop, Folklore, Modern Dance, Kindertanz, Orientalischer Tanz, Tanztheater oder Standardtanz – auch in diesem Jahr werden der Fantasie wieder keine Grenzen gesetzt sein. Auf die Gewinner warten ein Wanderpokal für Innovation und Kreativität mit einer Fördersumme von 250 Euro sowie der Pokal des Publikums mit einer Fördersumme von 100 Euro an das favorisierte Tanzensemble gestiftet. Darüber hinaus wird es einen „Nachwuchsförderpreis“ mit einer Fördersumme von 150 Euro, die Pokale „Goldener Tanzschuh“ für Teilnehmer ab 30 Jahre sowie den kleinen und großen „Traumtänzer“ mit einer Fördersumme von je 100 Euro.  Eintritt: drei Euro.
Die Ergebnisse der Vorjahre sind unter www. musikschule-spn.de zu finden.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren