Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Tag des offenen Unternehmens - Märkischer Bote Tag des offenen Unternehmens Tag des offenen UnternehmensMärkischer Bote
Freitag, 30. September 2022 - 03:05 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
4°C
 
epaper
Anzeigen

Forster Firmen laden herzlich zu Tag des offenen Unternehmens ein

Forst & Döbern | Von | 22. Oktober 2021

Über 60 Unternehmen stellen sich 30. Oktober im Gewerbegebiet vor.

Tag des offenen Unternehmens 1

Am Samstag, 30.Oktober 2021, von 10 bis 14 Uhr öffnet das Industrie- und Gewerbegebiet Forst seine Türen. Interessierte sind herzlich eingeladen sich bei den Betrieben vor Ort zu informieren. Fotos: CGA-Archiv

Forst (sr). Autohaus, Karosseriebau, Metallbau, Agrargenossenschaft, Baubetrieb, Sicherheitstechnik, oder Schwimmbadbau – das Forster Industrie- und Gewerbegebiet hat mehr zu bieten, als viele Forster wissen. Insgesamt 54 Firmen sind im Logistik- und Industriezentrum Forst heimisch. Die Wahrscheinlichkeit einen attraktiven Ausbildungs- oder Arbeitsplatz direkt vor der Haustür zu finden, ist also groß. Um zu zeigen, was die Rosenstadt an Arbeitsplätzen zu bieten hat, rief der Gewerbeverein 2018 den „Tag des offenen Unternehmens“ ins Leben. Nach Coronapause im letzten Jahr, öffnen am nächsten Samstag, 30.Oktober, von 10 bis 14 Uhr die Unternehmen im Gewerbegebiet zum zweiten Mal ihre Türen und stellen sich vor. Eröffnet wird der Tag durch die Forster Bürgermeisterin, Simone Taubenek und den Gewerbeverein. Ebenfalls wird die 30. Forster Rosenkönigin Martyna I. dabei sein. Auch in diesem Jahr wird eine große Resonanz erwartet. Fast doppelt so viele Unternehmen wie 2018 sind dieses Jahr am Start. Obendrein wurden die Schulen in Forst und Döbern informiert, damit viele Schüler die Möglichkeit bekommen, sich am kommenden Samstag zu informieren. Mittelpunkt in diesem Jahr bildet die BWS Spremberg GmbH, Betriebsstätte Forst im Ebereschenweg 25. Hier stellen sich auch viele Unternehmen aus dem Stadtgebiet vor. So sind hier zum Beispiel auch die Lausitz Klinik, die Sparkasse und die Stadt Forst vertreten. Wie die Unternehmen sich präsentieren, ist jedem Betrieb selbst überlassen. Die Besucher dürfen also gespannt sein. Interessierte können sich vor Ort bei den Betrieben aus unterschiedlichsten Bereichen erkundigen und mögliche Ausbildungs- und Arbeitsplätze auskundschaften. Ganz unter dem Motto „Arbeit und Ausbildung Zuhause“ soll Jugendlichen und Fachkräfte aus der Region aufgezeigt werden, welche Möglichkeiten sie hier vor Ort haben und welche Chancen sich ihnen bieten. Dabei wartet der Tag des offenen Unternehmens mit über 60 Betrieben aus unterschiedlichsten Branchen auf die Besucher. Von Handwerk bis Industrie und Pflege – das Industriegebiet und ortsansässige Forster Firmen bieten eine Reihe an Schnuppermöglichkeiten. Dabei ist dieser Tag aber nicht nur für all jene interessant, die nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz suchen, sondern auch für die, die einfach mal den Arbeitsalltag jener Unternehmen kennenlernen möchten, die sich direkt vor ihrer Haustür befinden.
Ein Shuttleservice wird die einzelnen Stationen schnell, bequem und kostenfrei verbinden. Zahlreiche Verpflegungsmöglichkeiten gibt es an den verschiedenen Stationen. In diesem Jahr wurde wieder ein kleiner Film produziert, der auf den Tag des offenen Unternehmens aufmerksam machen soll und die Bandbreite der Forster Unternehmen aufzeigt. Auf https://www.schaufenster-forst.de/tag-des-offenen-unternehmens/ kann sich also schon vorab ein kleiner Einblick verschafft werden.

Tag des offenen Unternehmens 2

Im Jahr 2018 luden die Forster Unternehmen erstmals zum Tag des offenen Unternehmens ein. Dieser große Erfolg wird nun wiederholt. Am Samstag, 30. Oktober, sind interessierte Berufseinsteiger, Arbeitnehmer, die sich umorientieren möchten oder einfach auch nur Forster, die sich für die Unternehmen vor Ort interessieren, bei den über 60 Unternehmen herzlich willkommen. Es gibt eine Menge zu erleben und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mittelpunkt bildet diesesmal die BWS Spremberg, Betriebsstätte Forst, im Ebereschenweg 25. Hier stellen sich auch viele Unternehmen aus dem Stadtgebiet vor .

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: