Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Frischer Wind im Kreishaus - Märkischer Bote Frischer Wind im Kreishaus Frischer Wind im KreishausMärkischer Bote
Dienstag, 7. Februar 2023 - 13:35 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkenlos
1°C
 
epaper
Anzeigen

Frischer Wind im Kreishaus

Region | Von | 24. April 2010

100424harald_altekrueger

Forst (ha). „Die Zusammenarbeit mit den Kommunen wird eine andere sein, auf Augenhöhe“, erklärt Landrat Harald Altekrüger nach Bekanntgabe des knappen Ergebnisses (25 zu 23) der Stichwahl gegen den SPD-Kandidaten Andreas Petzold. Er kündigte regelmäßige Treffen zu klaren Themen an. „Der Landkreis wird durch die Kommunen geprägt“, so Altekrüger. „Wir können sehr gut mit dem Ergebnis leben und freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit“, kommentiert LINKE-Vorsitzender Diethelm Pagel. „Ich akzeptiere das Wahlergebnis und möchte vorausschauen auf die bevorstehenden Herausforderungen“, quittierte Andreas Petzold die Wahl, der weiterhin die Kreispolitik mitbestimmen wird. Harald Altekrüger wird am 10. Mai in das Kreishaus einziehen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: