Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Fröhliche Vor-Weihnacht überall - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 19. Juni 2019 - 03:19 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
19°C
 

Anzeige

Fröhliche Vor-Weihnacht überall

30. November 2018 | Von | Kategorie: Region |

Fröhliche Vor-Weihnacht überall

Die ersten Cottbuser Weihnachtsmarkt-Besucher hatten am Montagmittag viel Freude bei Liedern von Torsten Karow und dem Kindermusical und beim traditionellen Stollenanschnitt     Foto: Jens Kurze

Weihnachtsmärkte und Lichterfeste in großer Zahl bringen Adventstimmung

Cottbus (h.) Glühwein- und Grillpfannenduft erfüllen seit Montag Altmarkt, Sprem und die Promenade zum Blechen-carré. Der größte Weihnachtsmarkt der Lausitz lässt bis zum 23. Dezember „tausend Sterne“ erstrahlen. Täglich ist von 11 bis 19 Uhr geöffnet, die Glühweintöpfe dampfen bis 21 Uhr. Am 1. Adventwochenende lädt zudem die Parkweihnacht in Branitz kulturvoll ein. Der alternative Adventsmarkt auf dem Klosterplatz hat am 2. Adventwochenende jeweils 15 bis 18 Uhr u.a. mit Märchenzelt geöffnet.
Auch in Peitz (14. u. 16.12., Festungsturm), auf dem Burger Festplatz (8. u. 9.12.) und heute (1.12.) schon an der Kolkwitzer Kirche, ab 16.30 Uhr drinnen mit den „Glory Gospel Singers“, wird Weihnachten gefeiert.

Fröhliche Vor-Weihnacht überall

Mit dem Einschalten der festlichen Beleuchtung an diesem Adventssonntag in der Frankfurter Straße, Berliner Straße und auf dem Friedrich-Wilke-Platz um 17 Uhr startet Guben in die Adventszeit. Musikalisch begleitet wird der Adventsnachmittag mit den Bläsern der Klosterkirche. Bereits ab 16 Uhr sind Christkind und die 24. Gubener Apfelkönigin Simone Klotz, in der Gubener Altstadt unterwegs. Mehr auf Seite 15 Foto: Archiv

Ebenfalls heute lädt Neuhausen ab 14 Uhr zur Parkweihnacht ein.

Im weihnachtlichen Spremberger Lichterfest der Händler gibt es am dritten Adventwochenende einen Weihnachtsmarkt. Ebenfalls am 3. Adventwochenende weihnachtet es am Gubener Friedrich-Wilke-Platz. Rund um die Forster Kirche gruppiert sich der Weihnachtsmarkt der Rosenstadt vom 13. bis 16 Dezember. Allabendlich gibt es hier Party mit Musik.
Den 10. Weihnachtsmarkt feiert Klein-Kölzig am 15. Dezember.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren