Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Betreut Wohnen - Märkischer Bote
Freitag, 14. Mai 2021 - 09:38 Uhr | Anmelden
  • Für ein neues Lebensgefühl im AlterFür ein neues Lebensgefühl im Alter

Für ein neues Lebensgefühl im Alter

Für ein neues Lebensgefühl im Alter
11°C
 

Anzeige

Für ein neues Lebensgefühl im Alter

12. März 2021 | Von | Kategorie: Cottbus |

Ambulant betreute Wohngemeinschaft in der Cottbuser Innenstadt /selbstbestimmte Alternative zur stationären Einrichtung.

Für ein neues Lebensgefühl im Alter

Als erste Bewohnerin der Pflege-Wohngemeinschaft bekam Gisela Rauch (l.) von Standortleiter Benjamin Schorg (r.) einen hübschen Blumenstrauß überreicht. Doch nicht nur sie ist glücklich über den Umzug in ihr neues Zuhause, auch Tochter Colette Ollhof weiß ihre Mutter nun gut aufgehoben Foto: Ambulantis / Sabrina Jung

Cottbus (ik). „Aller Anfang ist schwer“ lautet ein bekanntes Sprichwort. Wie wahr das ist bekommen ältere Menschen zu spüren, wenn es darum geht, das gewohnte Umfeld zu verlassen und in ein Pflegeheim zu ziehen. Die neue ambulante Pflege und Tagespflege der Ambulantis Pflege-Gruppe in der Schillerstraße möchte mit einem besonderen Pflegekonzept die Angst nehmen und den Wechsel in einen neuen Lebensabschnitt erleichtern.
Gemeinsam statt einsam
Nicht mehr ganz fit oder mobil genug, um in den eigenen vier Wänden zu leben, womöglich verwitwet und die Kinder längst nicht mehr zu Hause – da ist das Gefühl der Einsamkeit nicht mehr weit. Hier möchte Ambulantis Abhilfe schaffen. Der Pflege-Anbieter führt bereits mehrere Wohnprojekte in Deutschland und wird nun auch in Cottbus vielen Senioren ein neues Zuhause bieten. Ein  Zuhause, in dem Individualität, Selbstbestimmung und Geselligkeit gleichzeitig vereinbar sind. Denn die Bewohner haben je nach Bedarf und Bedürfnis die Wahl zwischen verschiedenen Wohnmöglichkeiten: So können sie zwischen Ein- und Zwei-Raumwohnungen oder Apartement- Wohnungen wählen. Und sogar eine Pflege-Wohngemeinschaft für zwölf Menschen befindet sich im Haus. Jeder wohnt für sich komplett alleine. Das besondere dabei: Es ist 24 Stunden am Tag Fachpersonal vor Ort, das im Notfall zur Stelle ist. Ein Umstand der Freiheit und Sicherheit gleichermaßen bietet.
„Wir sind jedoch kein Heim, das muss man klar trennen“, erklärt Standortleiter Benjamin Schorg. „Es sind vermietete Wohnungen der GELWO (Gemeinsam leben und wohnen im Alter) einerseits und das Betreuungskonzept andererseits. Wir sind nicht der Vermieter, aber die, die die Pflege leisten können, wenn es gewünscht ist.“ ergänzt er. Senioren haben hier also ihr eigenes Reich und können einen selbstbestimmten Alltag – entweder allein oder in Gesellschaft mit Gleichgesinnten – verbringen. Stets aber in Gewissheit, dass jemand da ist, sollte es nötig sein.
Zimmer und Umgebung
49 seniorengerechte Wohneinheiten sind hier in nur zwei Jahren Bauzeit im Stadtzentrum fertig gestellt worden. Darunter zwölf in der ambulant betreuten Wohngemeinschaft. Die modernen, geräumigen und altersgerechten Räumlichkeiten schaffen mit den großen Fenstern und dem hochwertigen Mobiliar auf Anhieb eine Wohlfühlatmosphäre. Wichtig: Die Einrichtung der 25 bis 72 Quadratmeter großen Zimmer können die Bewohner dann mit ihren eigenen Möbeln, Bildern und Erinnerungsstücken füllen!
Auch die Lage kann kaum besser sein: Direkt um’s Eck steht bereits das schöne Staatstheater. Vom Spaziergang durch die Cottbuser Innenstadt, einem spontanen Ausflug zum Eisessen bis hin zum Gang ins Theater – die Bewohner haben kurze Wege und viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. „Wir glauben, dass die Menschen auch im Alter weiterhin nah am Leben sein wollen.“ ergänzt Benjamin Schorg zum Standort. Aber auch innerhalb der Einrichtung wird’s nicht langweilig: die Angebote reichen vom Kaffeplausch und gemeinsamen Mittagessen über ausgelassene Kochabende bis hin zur Zeitungsschau oder dem Gedächtnistraining. Einsamkeit hat hier also keine Chance. Und auf der großen Gemeinschafts-Dachterrasse kann man sich’s besonders im Sommer gut gehen lassen.
Zehn Bewohner sind inzwischen eingezogen und mit ihrer Entscheidung glücklich. Wer selbst neugierig geworden ist und sich einen Eindruck verschaffen möchte, kann sich unter 0355-54788446 melden.

Für ein neues Lebensgefühl im Alter

Die liebevoll gewählten Farbkonzepte im gesamten Gebäude schaffen eine harmonische Atmosphäre. Die große Gemeinschaftsküche lädt direkt zum Brutzeln in Gesellschaft ein Fotos: I. Kilian

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren