Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Fußball-Trainingslager mit Profiligisten - Märkischer Bote Fußball-Trainingslager mit Profiligisten Fußball-Trainingslager mit ProfiligistenMärkischer Bote
Dienstag, 9. August 2022 - 21:42 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Überwiegend klar
23°C
 
epaper
Anzeigen

Fußball-Trainingslager mit Profiligisten

Spremberg | Von | 2. August 2022

Fußballcamp

Als Überraschungsgast war am Finaltag des Fußballcamps 2021 Bürgermeisterin der Stadt Spremberg Christine Herntier gekommen, um den Campteilnehmenden für einen Freibadbesuch zu überreichen. Foto: Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg

Spremberg (MB). Die Tafelprojekte des Albert-Schweitzer-Familienwerks veranstalten im Zusammenwirken mit dem Offenen Jugendtreff Spremberg und dem Spremberger SV 1862 e.V. ein Fußball-Trainingslager für Kinder und Jugendliche aus der Region. Im Trainertrikot? Stehen keine Geringeren als die Fußballgrößen Jens Melzig (FC Energie Cottbus, Dynamo Dresden, Bayer 04 Leverkusen), Nico Wünschmann (FC Energie Cottbus) und Volkmar Kuhlee (FC Vorwärts Frankfurt, UEFA-Pokal, FC Energie Cottbus), Rene Rydlewicz (Bayer 04 Leverkusen, TSV 1860 München, Hansa Rostock, Arminia Bielefeld).
45 Mädchen und Jungen zwischen 7 und 12 Jahren können an drei Tagen Trainingseinheiten absolvieren und üben Passspiel, Torabschluss, und Dribbling mit den Profis. Ein Rahmenprogramm flankiert die Trainingseinheiten mit Angeboten wie Hüpfburg, Erlebnisbad und Filmnacht. Finanziert wird das Fußballcamp 2022 durch den Tafel Deutschland e.V. und die LIDL-Pfandspende, bei der Kunden per Knopfdruck den Wert ihres Pfandbons den Tafeln zugutekommen lassen.
Kai Noack, Geschäftsführer des Albert-Schweitzer-Familienwerks Brandenburg e.V. und ehrenamtlich stellvertretender Vorsitzender des Tafel Deutschland e.V.: „Die steigenden Lebenserhaltungskosten treffen in diesem Jahr auch Familien, die bisher finanziell keine Probleme hatten. Zum Ausgleich fallen in so einer Situation natürlich Dinge wie Urlaube weg. Wir möchten für die Kinder Höhepunkte in den Sommerferien schaffen, die sie ungeachtet ihrer Lebensumstände genießen können. Fußball verbindet nicht nur Generationen, sondern auch Menschen aller sozialen und kulturellen Hintergründe. Wir sind glücklich, dass wir auch in diesem Jahr namhafte Profispieler für unser Anliegen gewinnen konnten. Stellvertretend für alle Beteiligten danke ich den LIDL-Kunden, die mit ihrer Pfandspende dieses Projekt ermöglichen, aber auch den pädagogischen Fachkräften unseres Vereins, die das Camp mit Hingabe organisieren und betreuen.“
Das Fußballcamp findet auf der Sportanlage des Spremberger SV 1862 vom 9. August bis 11. August 2022 statt.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: