Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Gartenträume erneut in Cottbus - Märkischer Bote Gartenträume erneut in Cottbus Gartenträume erneut in CottbusMärkischer Bote
Samstag, 25. Mai 2024 - 17:32 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
24°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Gartenträume erneut in Cottbus

Cottbus | Von | 1. März 2024

Hobbygärtner willkommen / Im Messhalle vom 8. bis 10. März.

gartentraeume

Die Gartenträume Messe ist mittlerweile eine etabilierte und beliebte Messe bei Gartenfreunden.  Foto: A. Steinmetz

Cottbus (MB). Vom 8. bis 10. März öffnet die Messe Gartenträume in der Messe Cottbus ihre Tore, um die Gartensaison 2024 einzuläuten. Zum zweiten Mal verwandeln sich die Hallen in ein Paradies für Gartenliebhaber, die eine vielfältige Auswahl an Ausstellern aus der Welt der Gärten und Pflanzen erwartet. An etwa 80 liebevoll gestalteten Ständen finden Besucher Pflanzen, Blumenzwiebeln, kreative Gestaltungsideen, Dekorationen, Outdoor-Technik und -Möbel sowie fachkundige Beratung und nützliche Werkzeuge. Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Möglichkeit, den renommierten Pflanzenarzt René Wadas persönlich zu treffen. Mit seiner langjährigen Erfahrung und Expertise steht er den Besuchern bei Fragen rund um Pflanzen zur Seite. Die kostenfreie Pflanzen-Sprechstunde bietet Gartenfreunden die Gelegenheit, ihre Pflanzen oder Fotos mitzubringen und individuelle Beratung zu erhalten. Die Gartenträume, die bereits an 10 Standorten in Deutschland vertreten sind, machen die Messe Cottbus erneut zum grünen Treffpunkt für Gartenliebhaber. Interessierte, die sich mit frischen und nachhaltigen Inspirationen auf die neue Gartensaison vorbereiten möchten, sollten die Gartenträume nicht verpassen. Die Messe ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintrittskarten sind vor Ort für 8 Euro erhältlich, können aber auch online unter www.gartentraeume.com erworben werden.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: