Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
„Gartenträume“ überzeugt erneut Cottbuser - Märkischer Bote „Gartenträume“ überzeugt erneut Cottbuser „Gartenträume“ überzeugt erneut CottbuserMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Mai 2024 - 11:01 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
22°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

„Gartenträume“ überzeugt erneut Cottbuser

Cottbus | Von | 15. März 2024

Hoher Besucherandrang in den Messehallen Cottbus / „Winterträume“ im Oktober.

gartentraeume

Dekorationen jeglicher Art wurden auf der „Gartenträume“ präsentiert und dienten den Besuchern als nützliche Inspirationsquelle für den eigenen Garten

20240310 111109

Unterschiedlichste Blumenzwiebeln für einen bunt blühenden Garten ließen das Gärtnerherz höher schlage. Fotos: A. Steinmetz

Cottbus (MB). Am vergangenen Wochenende läutete die „Gartenträume“ Messe in Cottbus die Gartensaison 2024 ein. In vielen deutschen Städten ist die „Gartenträume“-Messe schon etabliert. In Cottbus war es in diesem Jahr bereits die zweite Ausgabe. 80 Aussteller aus der Grün- und Gartenbranche präsentierten an den drei Messetagen alles was das Gärtnerherz begehrt, von Blumenzwiebeln und Pflanzen, bis hin zu Dekorationen, Outdoor-Möbeln und Gartentechnik. Neben der breiten Produktpalette stand vor allem die Beratung im Zentrum. An ihren Ständen berieten die Aussteller, was sich aus Garten oder Balkon mit dem richtigen Know-how und dem passenden Werkzeug machen lässt. Mit dem renommierten Pflanzenarzt René Wadas konnte außerdem gehörig gefachsimpelt werden. . Mit seiner langjährigen Erfahrung in Funk und Fernsehen und seinem Expertenwissen, was Pflanzen angeht, stand er den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite. Informationen rund um Rasenpflege gab es am Messestand von Garten- & Forsttechnik GmbH Sven Buckow. Besucher informierten sich über Mähroboter mit einfacher, intuitiver Bedienung, kurzer Mähdauer, selbstständiger Geräteladung und konnten die Gartenhelfer beim Einsatz beobachten. Auch die Kinder kamen nicht zu kurz: Eine Rally durch die Messe machte den Besuch für Familien zum Erlebnis. An den verschiedenen Stationen wurden mit aromatischen Köstlichkeiten sowie taktilen Erfahrungen die Gärten mit allen Sinnen erlebbar gemacht. Speziell zum Frauentag am Freitag, gab es einen floristischen Überraschungsworkshop für die anwesenden Frauen. Die Gartenmesse versprach ein rundum ansprechendes Erlebnispaket für die zahlreichen Besucher. Über das Wochenende strömten mehre Tausend Interessierten in die Messehallen und kamen mit vollen Tüten und Guter Laune wieder heraus. Die Veranstalter der Messe verzeichnen eine durchweg erfolgreiche Messe. Aufgepasst: Nach der Messe ist vor der Messe und deshalb können sich alle Begeisterte bereits den 18. bis 20. Oktober vormerken. In diesem Zeitraum wird die „Winterträume“-Messe, ein vorweihnachtliches Ambiente, ebenfalls in der Messehalle in Cottbus, erzeugen. Tickets gibt es schon im Vorverkauf unter www.gartentraeume.com.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: