Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spreewaldbahn - Märkischer Bote Spreewaldbahn SpreewaldbahnMärkischer Bote
Sonntag, 14. April 2024 - 06:40 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
16°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Geschichte per Rad

Region | Von | 23. Juli 2021

Themenradroute macht Spreewaldbahn erlebbar.

Region (MB). Obwohl es die „Spreewaldbahn“ seit 51 Jahren nicht mehr gibt, erinnern noch heute einstige Bahnhofsgebäude, Brücken und andere Zeitzeugnisse an die „Bimmelguste“. Viele Haltepunkte werden heute als Gaststätte oder Café genutzt. Die neue Themenradroute „Auf den Spuren der Spreewaldbahn“ möchte sie verbinden und erlebbar machen. Die auf einem großen Teil der ehemaligen Bahntrasse verlaufenden, regionalen und überregionalen Radwege werden als verbindendes Element genutzt, damit die Menschen „Auf den Spuren der Spreewaldbahn“ wandeln können. Zu allen ehemaligen 21 Haltepunkten an der knapp 52 Kilometer langen Strecke von Lübben bis zum Spreewaldbahnhof Cottbus hat der Verein IG Spreewaldbahn in liebevoller Kleinarbeit Infos, Fotos und Dokumente aufgearbeitet, die nun auf Schautafeln nachzulesen sind.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: