Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Großräschen: Fanfaren und „Mugge" | Stadtafest am 19. Mai - Märkischer Bote Großräschen: Fanfaren und „Mugge" | Stadtafest am 19. Mai Großräschen: Fanfaren und „Mugge" | Stadtafest am 19. MaiMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Mai 2024 - 02:37 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
16°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Großräschen: Fanfaren und „Mugge” | Stadtafest am 19. Mai

Senftenberg & Seenland | Von | 5. Mai 2017

Vom 19. bis 21. Mai feiert Großräschen Stadtfest.

Großräschen (trz). Im Mai laden die Großräschener zu ihrem traditionellen Stadtfest ein. In diesem Jahr vom 19. bis zum 21. Mai. Neben bekannten Künstlern wird auch heimischen Akteuren eine Bühne geboten. Beispielsweise dem Großräschener Fanfarenzug, der mit Bürgermeister Thomas Zenker das Stadtfest am 20. Mai kurz vor 14 Uhr musikalisch eröffnet. Apropos Fanfarenzug: Das Ensemble ist am 17. Juni Gastgeber für die große Fanfaronade. Nach der Stadtfest-Eröffnung gibt es Dixieland-Musik mit den „Lustigen 8“. Und um 17 Uhr hat Schlagersternchen Franziska ihren  Auftritt. In den Abend geht es dann mit Tanz für Alt und Jung mit der Pulsnitzer Live-Band „Müllermugge“. Etwas härtere Töne werden am Freitagabend angeschlagen. Ab 21 Uhr gastiert nämlich „Depeche Road“, die Coverband von „Depeche Mode“. Volkstümlich präsentiert sich der Sonntag. Stimmungsvolle Blasmusik bieten ab 14 Uhr die Großräschener Antonius-Musikanten. Silke Fischer gestaltet ab 16 Uhr ein Showprogramm. Die Sängerin präsentiert modernen deutschen Schlager. Zum  Stadtfest- Finale dürfen „Mr. Wiggly & Friend“ ran. Darüber hinaus laden auf Wettig’s Hof mehrere Fahrgeschäfte  ein. Am 20. Mai gibt es von 15 bis 17 Uhr im „Haus der Landwirtschaft“ einen Tag des offenen Hofes. Dort ist auch das knusperfrische Brot aus dem Holzbackofen zu haben.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: