Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Guben: Gesundheit grenzenlos - Märkischer Bote - Märkischer Bote Guben: Gesundheit grenzenlos - Märkischer Bote Guben: Gesundheit grenzenlos - Märkischer BoteMärkischer Bote
Samstag, 27. November 2021 - 21:35 Uhr | Anmelden
  • Guben: Gesundheit grenzenlosGuben: Gesundheit grenzenlos

Guben: Gesundheit grenzenlos

Guben: Gesundheit grenzenlos
3°C
 

Anzeige

Guben: Gesundheit grenzenlos

30. Juni 2017 | Von | Kategorie: Guben |

Guben: Gesundheit grenzenlos

Mitarbeiter aus den Landratsämtern der Euroregion, den regionalen Krankenhäusern, der kassenärztlichen Vereinigung, dem Marschallamt der Wojewodschaft Lubuskie sowie dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg tauschten sich Montag zur grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung aus Foto: Euroregion

Auftakt für Zusammenarbeit mit Polen.

Guben / Gubin (MB). Am Montag diskutierten im Gubener Rathaus deutsche und polnische Akteure aus dem Gesundheitsbe-
reich im Rahmen des Verwaltungsprojektes „DIALOG” über die Potenziale und Hemmnisse der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Insbesondere die demografischen Entwicklungen sowie die strukturellen Unterschiede führen an der Grenze zu Problemen bei der Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen im jeweiligen Nachbarland. Auf der einen Seite führt die Überalterung der Bevölkerung zu einem erhöhten Bedarf bei der Gesundheitsversorgung. Auf der anderen Seite gibt es weniger Ärzte sowie medizinisches Fach-
personal, und Patienten müssen häufig weite Wege und lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Eine praktikable, grenzüberschreitende Kooperation zwischen den Partnern aus der Wojewodschaft Lubuskie und der Brandenburger Grenzregion könnte die Situation verbessern. Im Oktober werden die konkreten Strukturen, Verantwortlichkeiten sowie rechtliche Rahmenbedingungen geprüft.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren