Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Guben: Instrument frühzeitig erlernen - Märkischer Bote Guben: Instrument frühzeitig erlernen Guben: Instrument frühzeitig erlernenMärkischer Bote
Sonntag, 26. Mai 2024 - 18:00 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
26°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Guben: Instrument frühzeitig erlernen

Guben | Von | 5. September 2016

160903_Bläserklassen_Abschlusskonzert_2016_WerkEins_Foto_Andreas_Zach

Die städtische Musikschule „Johann Crüger“ legt nach der Sommerpause wieder los. Wer tanzen, singen oder ein Instrument erlernen möchte, ist hier genau richtig Foto: Andreas Zach

Neues Schuljahr startet auch für Städtische Musikschule

Guben (mk). Auch für die Gubener Schüler der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“ gab es in den Sommerferien sechs Wochen unterrichtsfrei. Nun geht es wieder an die Instrumente: Schüler und Lehrer bringen sich nach wohlverdienter Übungspause wieder in Form. Auch in den Kooperationsprojekten mit beiden Gubener Grundschulen tut sich wieder etwas. So finden sich die neuen Musikklassen in den Projekten „Pat(s)chwork“ und „Bläserklasse“ zusammen. In den beiden letztgenannten Gruppen absolvieren zirka 60 neue Kinder ein viertägiges Instrumentenkarussell. Anschließend werden die beiden neuen Orchester zusammengestellt. „Wer Lust aufs Ausprobieren hat oder sich auch nur informieren möchte, kann sich vor einem Besuch bereits auf der Internetseite der Musikschule umsehen“, informiert Musikschulleiter Andreas Zach. Ausgebildet werden in der städtischen Einrichtung an der Gasstraße 7 unter anderem Tanz, Gesang, Musikalische Früherziehung sowie sämtliche Tasten-, Blas-, Schlag-, Zupf- und Streichinstrumente, ergänzt er.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: