Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Hallenfußball-Festival in der Lausitzarena - Märkischer Bote Hallenfußball-Festival in der Lausitzarena Hallenfußball-Festival in der LausitzarenaMärkischer Bote
Montag, 4. März 2024 - 09:10 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Fog
5°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Hallenfußball-Festival in der Lausitzarena

Cottbus | Von | 6. Januar 2023

Fußballspiel Männer

Ganze sieben Turniere finden vom 13. bis 15. Februar 2023 beim Hallenfußball-Festival in der Lausitzarena in Cottbus statt. Ausgetragen wird das sportliche Wochenende durch die SG „Frischauf“ Briesen. Fotos: SG „Frischauf“ Briesen

Briesen (MB). Nach fast 3-jähriger Unterbrechung findet vom 13. bis zum 15. Januar 2023 in der Lausitz Arena in Cottbus zum nunmehr 28. Mal das Hallenfußball-Festival statt. Dieses traditionsreiche Sportereignis wird zum 15. Mal von der SG „Frischauf“ Briesen ausgerichtet, welche am 7. Januar den 111. Jahrestag ihrer Gründung feiert.
Am 7. Januar 1912 wurde der damalige Turnverein, welcher den Namen „Frisch auf“ erhielt, im Lokal Wilhelm Kochan, heute Ballhaus „Eiche“ in Briesen gegründet. Die Gründungsmitgliederzahl betrug 57, darunter 38 Turnende, 9 Nichtturnende einschließlich Vorstand und 10 Zöglinge. Heute zählt die SG „Frischauf“ Briesen 215 Mitglieder, die in den Sportarten Fußball, Frauenfitness/-gymnastik (zwei Sportgruppen), Volleyball (je eine Frauen- und Männersportgruppe), Billard (zwei Mannschaften) und Tischtennis (eine Sportgruppe) aktiv sind. Die Abteilung Fußball geht seit Beginn der Saison 2014/2015 einen neuen, zukunftsorientierten Weg in einer Spielgemeinschaft (SpG) mit dem SV Grün Weiß Dissen. In der Abteilung Fußball sind derzeit zehn Mannschaften, das sind die 1. und 2. Männermannschaft, die Alten Herren (Ü 35 und Ü 50) sowie je eine B-, C-, 2 E- und 2 F- Juniorenmannschaften aktiv. Die B-Junioren und die C-Junioren spielen in einer Spielgemeinschaft mit der SG Sielow. Bei der 28. Auflage des Hallenfußball-Festivals in der Lausitz Arena in Cottbus werden fast alle der derzeitigen Fußballmannschaften der SpG Briesen/ Dissen in einem der sieben Turniere aktiv sein.

Kindertunrier

Sechs Nachwuchsmannschaften treten am Sonntag, 14 Uhr, im INTERSPORT-E-Junioren-Turnier gegeneinander an.

Los geht es am Freitag, 13. Januar mit dem 8. Spreeauen- Cottbuser Ostsee-Cup an dem acht Mannschaften aus der Stadt Cottbus und Gemeinden im Umfeld der renaturierten Spreeaue und des zukünftigen Cottbuser Ostsee teilnehmen. Der Einlass findet ab 17 Uhr statt. Am 14. Januar findet ab 14 Uhr zum 13. Mal der Lausitzer-Braunkohlen-Cup mit sieben Mannschaften aus der Landesliga und Landesklasse Brandenburgs und Sachsens und der Sorbisch/Wendischen Fußballauswahl/Serbske Mustwo (Oberlausitz/Niederlausitz) statt. Eingebettet in den Braunkohlen-Cup findet ein Blitzturnier mit drei F-Juniorenmannschaften statt. Die Sorbisch/Wendische Auswahl nahm an der EUROPEADE, der Fußballeuropameisterschaft der europäischen nationalen Minderheiten vom 25. Juni bis 3. Juli 2022 in Kärnten/Österreich teil und belegte dort einen hervorragenden 3. Platz. Weiterhin stellte sie mit Christian Rinza den Torschützenkönig der Europameisterschaft.
Am 15. Januar, 14 Uhr, treten beim INTERSPORT – Hallenpokalmasters sieben Mannschaften der Kreisoberliga des Fußballkreises Niederlausitz und einer Auswahl des BSV Knappen Schwarze Pumpe gegeneinander an. Weitere Turniere sind der 22. Sparkassen Hallenfußball-Cup der Sparkasse Spree-Neiße (14.01. Beginn: 8.30 Uhr) für acht Freizeitmannschaften und zwei Turniere mit insgesamt 12 Mannschaften der E – und C – Junioren (15.01., ab 8.30 Uhr).

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: