Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
„HandWerker“- Messe am 26. und 27.1.19 in Cottbus - Märkischer Bote „HandWerker“- Messe am 26. und 27.1.19 in Cottbus „HandWerker“- Messe am 26. und 27.1.19 in CottbusMärkischer Bote
Samstag, 25. Juni 2022 - 01:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
19°C
 
epaper
Anzeigen

„HandWerker“- Messe am 26. und 27.1.19 in Cottbus

Cottbus, Top-Themen | Von | 25. Januar 2019

Torten, Brot, Knacker und Fugen im Test / regionale Vielfalt der Leistungen und Produkte.

DSC 8511

1991 von der Sparkasse Cottbus ins Leben gerufen, ist die Ausstellung „HandWerker“ mit dem Mauerspecht als Logo heute die größte Handwerks-Leistungsschau im Land | Foto: CGA-Archiv/FH

Cottbus (h.). Vom 26. bis 27. Januar 2019  öffnen sich von 10 bis 18 Uhr die Messehallen zur Leistungsschau des Handwerks. 285 Aussteller hat die CMT als Veranstalter auf 10 000 Quadratmetern Messefläche untergebracht. Vor allem sind das Handwerker der Region, die sich teils in ihren Innungen präsentieren, aber auch Gäste aus Nachbarregionen.
Eröffnet wird die Messe um 10 Uhr. Der erste Beifall gilt jenen 17 Ausstellern, die für 20- oder 10-fache Teilnahme mit dem goldenen oder silbernen Specht geehrt werden. Es schließen sich Leistungsvergleiche an, die schon Tradition haben: Die Lausitzer und Spreewälder Bäckerinnung trägt öffentlich den Brot- (Sa, 11 Uhr) und den Tortenwettbewerb (14.30 Uhr) aus, während die südbrandenburgische Fleischerinnung sich Sonntag, 11 Uhr, der Wurstprüfung stellt und um 14 Uhr den Knackerwettbewerb startet. Um saubere Fugen geht es bei der öffentlichen Gesellenprüfung der Maurerinnung, während Steinmetze und Dachdecker zu Mitmach-Versuchen einladen und an Schmiedefeuern starke Arme filigrane Kunstwerke hämmern.
Im Stundentakt gibt es im Seminarraum Fachvorträge, Finanzberater und Dienstleister aller Branchen sind vor Ort, und natürlich gibt es Handgemachtes aus Pfannen und Töpfen. Die Eintrittskarte kostet 5 Euro. Parkplätze gibt es an der Messe, vom Hauptbahnhof fährt ein Busshuttle.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: