Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Hereinspaziert in die Spremberger Backstube - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 23. September 2020 - 20:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
22°C
 

Anzeige

Hereinspaziert in die Spremberger Backstube

17. Juni 2016 | Von | Kategorie: Spremberg |

Hereinspaziert in die Spremberger Backstube

So kommt die leckere Füllung in den Sternenbäck-Kuchen. Die Schauvorführungen zogen die Besucher in den Bann

Riesiger Besucheransturm bei Sternenbäck-Jubiläum in Spremberg :
Spremberg (trz). Am 12. Juni hatte die Sternenbäck GmbH in ihr hiesiges Werk eingeladen, und Tausende kamen. Das Unternehmen lud zum Tag der offenen Tür. Schließlich wird man nur einmal 250 Jahre. Denn das rührige Familienunternehmen gibt es bereits seit dem Jahr 1766. Derzeit gibt es Firmenangeben zufolge bundesweit mehr als 200 Geschäfte. Und in Spremberg eben auch eine von vier Produktionsstandorten in Deutschland. Übrigens mit einem zweiten Jubiläum: Denn im Mai 1996, vor 20 Jahren, wurde der Betrieb in der Philipp-Reis-Straße eröffnet.
Klar, dass die Besucher nicht nur ihren Augen, sondern insbesondere auch ihren Nasen folgten. Denn an jeder Ecke roch es anders. Hier nach frischen Brötchen, dort nach leckerem Kuchen.
Dazu gab es mannigfaltige Erläuterungen der Sternenbäck-Mitarbeiter, die extra für die vielen Gäste ihr Können präsentierten. Darüber hinaus konnten auch die Besucher ihre Köpfe anstrengen. Denn gutes Schätztalent war unter anderem gefragt, als es um das Gewicht eines Hefezopfes ging.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren