Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Hilferuf der Forster Kleintierzüchter - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 21. Juni 2021 - 15:35 Uhr | Anmelden
  • Hilferuf der Forster KleintierzüchterHilferuf der Forster Kleintierzüchter

Hilferuf der Forster Kleintierzüchter

Hilferuf der Forster Kleintierzüchter
30°C
 

Anzeige

Hilferuf der Forster Kleintierzüchter

3. August 2018 | Von | Kategorie: Forst & Döbern |

Kaninchen-Jungtierschau am 11. und 12. August im „Hornoer Krug“ erleben.

 

Forst (MB). Am 11. und 12. August findet auf dem Hof der Gaststätte „Hornoer Krug“ die diesjährige Rassekaninchenjungtierschau statt. Seit mehr als 60 Jahren präsentieren Züchter aus nah und fern hier ihre Kaninchen. Vielleicht, so der Veranstalter, ist dies die letzte Ausstellung. Bis 1994 hatten die Aussteller die Halle auf der Wehrinsel als festes Domizil zur Verfügung. Doch dann hatte die Stadt mit der Halle andere Pläne und die Kaninchenzüchter wie auch die Geflügelzüchter mussten sich andere Ausstellungsmöglichkeiten suchen. Unterstützung von der Stadt. Fehlanzeige, Bis zum heutigen Tage fand unsere Rassekaninchenschau in acht verschiedenen Hallen statt. Auch die letzte Halle in der Kirchstraße ist für eine Ausstellung nicht mehr tragbar. Nur durch die Unterstützung der Hornoer Stiftung ist es uns möglich, in diesem Jahr unsere traditionelle Kaninchenausstellung durchzuführen. Wie in der Vergangenheit schon oft, sind wir wieder an die Stadt herangetreten und haben um Hilfe gebeten. Anfangs machte man uns große Hoffnung und hat uns auch schon eine neue Ausstellungshalle angeboten. Doch nach mehreren Gesprächen hat man uns bis heute hingehalten. Trotz alledem werden wir Forster Kaninchenzüchter die diesjährige Rassekaninchenschau wie in jedem Jahr mit viel Elan vorbereiten. Die Ausstellung ist am 11. August von 9 bis 18 Uhr und am 12. August von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Bis zu 250 Tiere werden bewertet. Uwe Krenz

 




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren