Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Hof-Trödeln in Ströbitz am 14.4. - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 29. November 2020 - 11:27 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
4°C
 

Anzeige

Hof-Trödeln in Ströbitz am 14.4.

24. März 2016 | Von | Kategorie: Cottbus |

Hof-Trödeln in Ströbitz am 14.4.

oben: Andreas Raunick ist diesmal Ausrichter des traditionellen Frühjahrsempfangs am 14. April. Dann kommen wieder Unternehmer und Institutionen zusammen, um über gemeinsame Ideen und Projekt für ihre Gemeinde zu sprechen

Bürgerverein lädt am 14. April zum Empfang:
Cottbus-Ströbitz (ysr). Am 14. April lädt der Ströbitzer Bürgerverein herzlich zum diesjährigen Frühjahrsempfang. Gastgeber ist diesmal die Firma Gärtnerei & Blumenhaus Raunick. Hier kommen Unternehmer, Vereine, aber auch ansässige Institutionen wie Kitas und Schulen zusammen. Mit dem Frühjahrsempfang möchte der Bürgerverein, so Vereinsvorstand Detlef Buchholz, das Miteinander im Ströbitzer Stadtteil fördern und das Engagement von Vereinsmitgliedern würdigen. Der Abend soll allen Gelegenheit geben, in gemütlicher Runde ins Gespräch zu kommen, Zugezogene und neue Unternehmer kennenzulernen und Termine zu besprechen.
Neben dem Maibaustellen am 30. April soll auch ein Trödelmarkt am selben Tag das Ströbitzer Leben bereichern. Bei der Premiere im Vorjahr beteiligten sich Hof- und Grundstücksbesitzer in der Sachsendorfer Straße. In diesem Jahr, sagt Initiator Mathias Kloss, gibt es viele Voranmeldungen, sodass der Trödelmarkt Zuwachs bekommt. Verkauft werden darf alles, was in Kellern und auf Böden lagert und potenziellen Käufern eine Freude machen könnte.

Hof-Trödeln in Ströbitz am 14.4.

Mathias Kloss hat 2015 den ersten Trödelmarkt in der Sachsendorfer Straße initiiert. In diesem Jahr gibt es eine zweite Auflage. Diesmal soll sich der „Markt“ bis in die Ströbitzer Hauptstraße ziehen Fotos: Helga Nattke




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren